Dienstag, 28. September 2021
31.07.2021 07:11
Zürich

Beim Holzen schwer verletzt

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: blu

Am Donnerstagnachmittag ereignete sich in Küsnacht ZH ein gravierender Arbeitsunfall. Ein Forstarbeiter wurde durch einen Baum schwer verletzt.

Gemäss Polizeiangaben waren Forstarbeiter gegen 14 Uhr, einen gefällten Baum aus dem Holz zu ziehen.

Der Baum verkeilte sich dabei im Gehölz. Plötzlich schnellte dieser zur Seite. Das wurde einem Forstarbeiter zum Verhängnis. Der 18-Jährige wurde vom Baum eingeklemmt. Der junge Mann wurde nach einer medizinischen Erstversorgung mit schweren Verletzungen in ein Spital gefahren.

Die genaue Unfallursache ist noch unklar. Diese wird durch die Kantonspolizei Zürich, in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft See/Oberland, untersucht.

Mehr zum Thema
Regionen

Die Strasse wird verbreitert, begradigt und neu teilweise über einen Viadukt geführt. - Uwe T. In der Agglomeration Luzern kann die kurvige und von Erdrutschen bedrohte Rängglochstrasse ausgebaut werden. Die…

Regionen

pixabay Ein Landwirt ist am Samstagmittag auf dem Stoos SZ bei Einbringen von gemähtem Gras tödlich verunglückt.  An einem steilen Hang kippte sein Ladefahrzeug seitlich talwärts und überschlug sich. Der…

Regionen

Blick auf den sauberen Vierwaldstättersee.  - Martina Ambauen Beim Betanken einer Fähre ist am Freitagmorgen in Beckenried NW eine grössere Menge Diesel in den Vierwaldstättersee ausgelaufen. Im See bildete sich…

Regionen

Lama schützen durch ihre Reaktion Schafe vor Angreifern. - Christof Hirtler Lamas werden zum Herdenschutz eingesetzt, so auch im Muotathal SZ. Aus noch unbekannten Gründen hat ein Jäger das Tier,…

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE