Montag, 8. August 2022
14.11.2021 11:01
Tier & Technik

IGBS: Brown-Swiss-Show findet statt

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: khe

Vom 24. bis 27. Februar 2022 trifft sich die Landwirtschaftsbranche auf dem Gelände der Olma Messen St. Gallen. Nach einem Jahr Pause messen sich im kommenden Februar wie gewohnt Brown-Swiss-Kühe bei der von der Interessengemeinschaft der Brown Swiss Züchter (IGBS) organisierten Ausstellung.

Seit über 20 Jahren gilt die Tier und Technik als zentraler Treffpunkt für die ganze Landwirtschaftsbranche. Die IGBS-Night am Freitagabend ist dabei seit Jahren ein fester Bestandteil im Programm. Vor vollen Rängen konkurrieren sich über 100 der besten Braunviehkühe der Schweiz und dem anliegenden Ausland.

Richten wird die Ausstellung im Jahr 2022 der Zuger Braunviehzüchter Beat Betschart aus Menzingen.

Einige Änderungen

Das OK um Präsident Peter Frei steckt inmitten der Vorbereitungen. Nach einem Jahr Unterbruch ist man bereits etwas ausser Routine und deshalb braucht es dieses Jahr viel Effort. «Wir sind zurzeit voll auf Kurs und sind motiviert, um eine einzigartige Ausstellung auf die Beine zu stellen.», so der OK-Präsident.

Die wichtigsten Änderungen im Jahr 2022 werden einerseits der Standort und anderseits die Zertifikatspflicht sein. Die Stallungen der Tiere wechseln von Halle 9 in den OLMA-Stall und der Showring zügelt in ein temporäres Zelt im Aussenbereich. Der Standortwechsel wird aufgrund der umfassenden Umbauarbeiten auf dem OLMA-Messeareal umgesetzt und bis 2024 so bestehen.

Wer folgt auf Joker Ella

Die Tierausstellung in den neuen Stallungen wird ein Highlight darstellen. Die 29. Austragung der der IGBS-Show sucht eine Nachfolgerin von Joker Ella, der IGBS-Champion von 2020.

Das OK freut sich auf viele Anmeldungen. Die Anmeldefrist dauert bis am 31. Dezember 2021. Die Vorschau wird Mitte Januar stattfinden. Die Auktion findet 2022 erstmals in hybrider Form statt. Dadurch werden das Mitbieten und das Zuschauen auch von zu Hause aus möglich sein.

-> Hier gehts zum Reglement

Mehr zum Thema
Regionen

Während der vergangenen Tage wurden im eidgenössischen Jagdbanngebiet Kärpf zwei Jungwölfe gleichzeitig von einer Fotofalle fotografiert. - Kanton Glarus In Graubünden hat sich ein achtes Wolfsrudel gebildet. Im Lugnez im…

Regionen

Wölfe sind bei der Wahl ihrer Beute sehr anpassungsfähig, doch sie jagen hauptsächlich Huftiere. Der Wolf ist ein Hetzjäger und Opportunist: Er reisst Beute, wann immer sich eine günstige Gelegenheit…

Regionen

Das Feuer breitete sich rasch aus. - Kapo SGDie Feuerwehr konnten den Brand eindämmen. - Kapo SG Bei Weite SG ist am Donnerstagnachmittag ein Wiesenbord in Brand geraten. Menschen kamen…

Regionen

Das Feuer ist nun unter Kontrolle. - Twitter Der am Donnerstag im Val di Muggio im Mendrisiotto TI ausgebrochene Waldbrand ist unter Kontrolle. Es sind jedoch noch einige Brandnester vorhanden,…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE