Samstag, 15. Mai 2021
21.04.2021 18:47
Zürich

Traktor verbrannt – Mann verletzt

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: blu

In Mettmenstetten ZH ist ein am Dienstagabend ein Geräteunterstand in Brand geraten. Es entstand hoher Sachschaden. Ein Mann erlitt leichte Brandverletzungen.

Kurz nach 18 Uhr wurde die Kantonspolizei informiert, dass ein freistehender Schopf in Flammen stehe.

Die Einsatzkräfte brachten den Brand zwar rasch unter Kontrollen. Ein Traktor und ein Hoflader wurden aber durch das Feuer zerstört. Kleingeräte wurden beschädigt. Der Sachschaden wird auf mehrere zehntausend Franken geschätzt.

Die leichten Brandverletzungen des Besitzers wurden durch ein ausgerücktes Ambulanzteam vor Ort versorgt. Die Brandursache ist noch unklar. Diese wird durch den Brandermittlungsdienst untersucht.

Mehr zum Thema
Regionen

Die Regierung räumt in ihrer Antwort aber ein, dass Littering auf Weiden und in Wäldern eine Gefahr für Tiere bedeute. - SBV Littering - achtloses Wegwerfen von Abfällen im öffentlichen…

Regionen

v.l.: Ständerat Ruedi Noser (FDP), SVP-Nationalrat und ZBV-Präsident Martin Haab, Babette Sigg, geschäftsführende Präsidentin des Schweizerischen Konsumentenforums und Nationalrat Philipp Kutter (Die Mitte). - Christian Weber Am 13. Juni wird…

Regionen

Mehrere Tonnen Kies landeten auf der Strasse und im Acker. - Kapo ZH Am Donnerstagmorgen ist bei Neerach ZH ein mit Kies vollbeladener Lastwagen umgekippt. Die Ladung landete in einem…

Regionen

Die Rettungskräfte konnten nur noch den Tod der Reiterin feststellen. - kalhh Eine 26-jährige Frau ist bei einem Reitunfall zwischen Stäfa und Hombrechtikon ZH tödlich verletzt worden. Die Frau wurde…

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE