Sonntag, 14. August 2022
16.06.2022 15:00
Appenzell Innerrhoden

Ballenpresse geht in Flammen auf

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: blu

Am frühen Mittwochabend ist bei Steinegg AI eine Siloballenpresse in Brand geraten. Personen kamen nicht zu Schaden.

Gemäss Polizeiangaben war ein 33-Jähriger mit Traktor und angekoppelter Maschine auf einer Strasse unterwegs. Die landwirtschaftliche Maschine fing während der Fahrt plötzlich Feuer. Der Traktorfahrer lenkte die Komposition umgehend auf eine Wiese.

Durch sofortiges Handeln brachte er das Feuer unter Kontrolle. Die Siloballenpresse war aber nicht mehr zu retten. Sie erlitt einen Totalschaden. Die Brandursache ist noch unklar.  Im Einsatz standen die Stützpunktfeuerwehr Appenzell, ein Brandspezialist der Kantonspolizei St. Gallen und die Kantonspolizei Appenzell Innerrhoden.

Mehr zum Thema
Regionen

Ersten Schätzungen zufolge ist der Col de Zanfleuron, ein dünner Landstrich zwischen den Kantonen Waadt undWallis auf 2’800 m Höhe, mindestens seit 2’000 Jahren mit Eis bedeckt. - Glacier 3000…

Regionen

Jedes Mal verlangen die Schwindler eine Vorauszahlung für die günstig angebotenen Ster Brennholz. - Heinz Röthlisberger Betrüger machen sich die Angst vor einem Energiemangel im Winter zunutze. Sie schalten im…

Regionen

Pro Flug werden 1,5 Tonnen transportiert. - Kapo FR Armeehelikopter transportieren in diesen Tagen Wasser auf Freiburger Alpen, die noch nie eine solche Hilfe benötigten. Das sagte der Direktor der…

Regionen

Auch im Wallis wird das Wasser auf den Alpen knapp. - Monika Gerlach Der Wassermangel setzt den Alpen im Wallis derart zu, dass die Dienststelle für Landwirtschaft (DLW) wiederholt von…

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE