Montag, 6. Dezember 2021
28.10.2021 15:57
Graubünden

Beim Holzen von Baumstamm eingeklemmt

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: blu

Am Dienstagnachmittag hat sich beim Holzen in Andeer GR ein Arbeitsunfall ereignet. Ein Forstarbeiter wurde von einem Baumstamm eingeklemmt. Dabei zog er sich Verletzungen zu.

Gemäss Polizeiangaben war ein Forstarbeiter in unwegsamen Gelände mit Sägearbeiten beschäftigt. Aus noch unbekannten Gründen fiel der 21-Jährige beim Bearbeiten eines Holzstammes zu Boden. Dabei wurde das Bein des junges Mannes vom Stamm eingeklemmt.

Über Funk nahm der Verunfallte mit einem etwas oberhalb beschäftigten Arbeitskollegen Kontakt auf. Dieser alarmierte umgehend die Rettungskräfte. Anschliessend begab er sich zum Verunfallten und befreite ihn aus der misslichen Lage. 

Mit einer Windenaktion barg die Rega-Crew den am Oberschenkel verletzten Forstarbeiter und folg ihn ins Kantonsspital Graubünden nach Chur. Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen zur Klärung des Unfalls aufgenommen.

Mehr zum Thema
Regionen

In Rhäzüns GR kollidierte ein Fahrzeug mit Holzstämmen. - Kapo Graubünden Am frühen Sonntagmorgen hat sich in Rhäzüns GR ein Selbstunfall mit einem Personenwagen ereignet. Vier Personen wurden dabei leicht…

Regionen

Die Laternen vermitteln Adventsstimmung. - Ruedi RothDie Wegweiser sind leicht zu finden. - Ruedi RothBeim Getränkestand legt man gerne eine Pause ein. - Ruedi RothGemütlichkeit herrscht auch in der Laternli-Bar.…

Regionen

Glarus liegt in der geografischen Mitte des gleichnamigen Kantons an der Linth und am Fusse des rund 2300 m hohen Vorderglärnisch. - Pixabay Der Bundesrat hat am Freitag den Einzonungsstopp…

Regionen

Auch im Tessin wird die Population immer grösser. - Amt für Wald beider Basel Im oberen Onsernonetal ist ein bislang unbekanntes Wolfspaar gesichtet worden. Gemäss Mitteilung des Tessiner Amts für…

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE