Mittwoch, 1. Dezember 2021
04.10.2021 16:20
Graubünden

Blovena wird Alpkönigin 2021

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: blu

Nach einer Pandemie bedingten Absage wurde in diesem Jahr das Prättigauer Alp Spektakel wieder durchgeführt. Rund 4500 Personen strömten ins Bündner Bergtal. Die Alpkönigin 2021 kommt aus Jenaz. 

Am vergangenen Wochenende fand das Alp Spektakel zum 15. Mal statt. Es galt für den ganzen Event die 3G-Regel. Die Organisatoren geben sich sehr zufrieden. «Es war schwer einzuschätzen, wie der Anlass nach dieser schwierigen Zeit ankommt. Ich bin begeistert, wie viele Leute gekommen sind, vor allem auch von weit her», lässt sich OK-Präsident Hans Jegen zitieren.

Der Alpabzug gehört zu den Höhepunkten.
Alpspektakel

Käse-Degustation und Holzhauerei-Meisterschaft

An den Marktständen gab es Alp-Produkte zu kaufen. Am Samstag fand der Alpabzug mit den geschmückten Tieren grossen Anklang. Die Alpkäse-Degustation wurde ebenfalls durchgeführt, 520 Personen machten mit. Es standen Käse von 12 Alpen zur Auswahl. Die Alp Rona in Furna holte sich dabei den Sieg. Auf den weiteren Plätzen folgen die Alpen Mäder in Küblis und Valpun in Pany.

Die Bündner Holzhauerei-Meisterschaft: Arno Illien holte sich Rang 1, Ralf Prinoth (l.) kommt auf Platz zwei, Dritter wird Nico Widmer (r.).
Alpspektakel

In Seewis wirbelten die Holzspäne durch die Luft. Das ist ein untrügliches Zeichen für die Bündner Holzhauerei-Meisterschaft, die in diesem Jahr zum 17. Mal durchgeführt wurde. In verschiedene Kategorien und Disziplinen wie Baumfällen, Kettenwechsel auf Zeit oder Entasten wurde um Sieg gekämpft.

Bündner Meister nennen kann sich Arno Illien. Ralf Prinoth kommt auf Platz zwei, Nico Widmer holte sich Rang 3. Zudem ging es beim Anlass auch um die Teilnahme an der Weltmeisterschaft in Belgrad im kommenden Jahr. Auf die Teilnahme freuen dürfen sich die Brüder Urs und Philipp Amstutz, Balz Recher und Nico Widmer.$

Rinderspektakel

Am Sonntagnachmittag wurde das Rinderspektakel durchgeführt. Dabei präsentierten die Prättigauer Braunviehzüchter ihre schönsten Tiere. Den Titel «Miss Rinderspektakel» ging an Trojana aus dem Stall von Thomas Roffler-Flütsch. «Prättigauer Rinder-Champion» wurde Piora von Hanspeter Berry aus Grüsch.

Zur Krönung wurde die Alpkönigin 2021 ernannt. Diesen Titel holte sich Blovena von der Familie Valär-Pollett aus Jenaz. Bei diesem Wettbewerb spielt nicht nur das Aussehen eine Rolle, sondern auch weitere Kriterien wie etwa die Milchleistung während der Alpzeit.

Wer hat den schönsten Bart?

Nicht nur Käse, Holzspäne und Rindermissen haben am Alpspektakel Tradition, sondern auch Bärte. Am Sonntag wurde das Alpenbarttreffen durchgeführt. Die Teilnehmer kamen aus der Schweiz, Deutschland, Österreich und Italien. Dabei wurden in zwei Kategorien Sieger erkoren.

Vollbart naturale International geht an Marc Bereiter aus Österreich.
Alpspektakel

Die fünfköpfige Jury entschied sich schliesslich in der Kategorie «Vollbart naturale International» für Marc Bereiter aus Gaissau in Österreich. In der Kategorie «Vollbart naturale Älpler» konnte Pius Sidler aus Wattwil SG den ersten Platz für sich entscheiden.

Mehr zum Thema
Regionen

Tierärztin Ulrike Eulenberger prüft gemeinsam mit Tierpfleger Aron Duarte den Gesundheitszustand einer Schleiereule. - Jacqueline Graber Wildhüter und Privatpersonen bringen verletzte Tiere in die Stiftung Wildstation Landshut in Utzenstorf BE. Heuer…

Regionen

Der Rastplatz Wileroltigen liegt zwischen Bern und Kerzers. - zVg Der Entwurf der Kantonalen Überbauungsordnung für den Transitplatz Wileroltigen liegt bis im Januar zur Mitwirkung auf. Gegen den Platz gab…

Regionen

Im Einsatz standen nebst der Kantonspolizei Bern und dem Team der Rega auch zwei Ambulanzteams sowie die Feuerwehr St. Stephan. - Gerd Altmann In Matten bei St. Stephan BE kam…

Regionen

Der falsche Mehltaupilz hat in den Reben grosse Schäden verursacht. - Thomas Güntert Mit knapp 974 Tonnen verarbeiteten Trauben war die Weinernte 2021 die kleinste seit Jahren. Gründe sind etwa…

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE