Freitag, 7. Oktober 2022
17.08.2022 18:55
Bern

Kuh angefahren – Autofahrer stellt sich

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: blu

Ein Autofahrer hat am Dienstag kurz vor Mitternacht in Goldingen SG in einer Kurve die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Dabei durchbrach er einen Weidezaun und kollidierte mit einer Kuh. Anschliessend beginn der 33-Jährige Fahrerflucht. 

Der Lenker ist nach eigenen Angaben einem Fuchs auf der Fahrbahn ausgewichen. Dabei geriet sein Cabriolet ins Schleudern. Er verlor die Kontrollen über den Wagen. Er kollidierte anschliessend mit der Kuh.

Weil er strafrechtliche Konsequenzen fürchtete, entfernte sich der Autofahrer von der Unfallstelle, ohne um sich das verletzte Tier zu kümmern. 

Die Kantonspolizei St. Gallen berichtete in der Folge über die Fahrerflucht und suchte Zeugen. Am Mittwochmittag hat sich der 33-jährige Unfallverursacher bei der Kantonspolizei St. Gallen gestellt. 

Für die Kuh nahm der Zusammenstoss kein gutes Ende. Weil die Verletzungen so gravierend waren, musste sie eingeschläfert werden. Der Autofahrer wird bei der Staatsanwaltschaft wegen verschiedener Verstösse gegen das Strassenverkehrs- und das Tierschutzgesetz angezeigt

Mehr zum Thema
Regionen

Adrian und Luzia Huber vom Biohof Brand - zvg Der Biohof Brand von Adrian und Luzia Huber gewinnt als «Aus der Region»-Betrieb des Jahres die «Goldene Sonne». Per Online-Voting galt…

Regionen

Der Kanton Zug hat eine Fläche von circa 239 Quadratkilometern. Davon sind circa 110 Quadratkilometer Wies- und Ackerland, circa 61 Quadratkilometer Wald, circa 33 Quadratkilometer Gewässer, circa 27 Quadratkilometer überbautes…

Regionen

Das beste Resultat erzielt bis jetzt Martin Pfister (Mitte) gefolgt von Laura Dittli, welche für die Mitte neu in die Regierung einziehen und den freiwerdenden Mitte-Sitz verteidigen will. - zvg…

Regionen

Neu gewählt wird das 80-köpfige Kantonsparlament sowie die Exekutiven in den 11 Gemeinden. - zvg Das Zuger Stimmvolk wählt am Sonntag Parlament und Regierung neu. Dabei steht die Frage im…

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE