Freitag, 30. September 2022
12.08.2022 13:52
Graubünden

Traktor überschlägt sich – Landwirt tot

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: blu

Am Donnerstagmorgen hat sich in Seewis GR ein landwirtschaftlicher Traktor auf einen Abhang mehrmals überschlagen. Der Landwirt erlitt dabei tödliche Verletzungen.

Gemäss Polizeiangaben war der 53-Jährige gegen 9.00 Uhr dabei, eine Wiese zu mähen. Plötzlich geriet der Traktor in Rutschen.

Die Maschine überschlug sich im steilem Gelände mehrmals. Nach rund 20 Metern kam der Traktor schwer beschädigt zum Stillstand. Um 9.45 Uhr fand seine Frau den Mann knapp zehn Meter oberhalb des Traktors in der Wiese.

Die Hilfe kam zu spät. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Landwirt feststellen. Das Care Team Grischun wurde für die Betreuung der Frau und den Angehörigen aufgeboten. Die genaue Unfallursache ist noch unklar. Zusammen mit der Staatsanwaltschaft hat die Kantonspolizei Graubünden Ermittlungen eingeleitet.

Mehr zum Thema
Regionen

Im Gebiet San Bernardino dürfen zwei Jungwölfe geschossen werden. (Symbolbild) - Kapo TI Der Bund hat am Mittwoch den Abschuss von zwei Jungwölfen im Kanton Graubünden bewilligt. Das Gesuch des…

Regionen

2022 sind die Einschränkungen Vergangenheit. - Michael Huwiler An der 79. Olma, der Schweizer Messe für Landwirtschaft und Ernährung in St. Gallen, ist Graubünden der Gastkanton. Neben den traditionellen Angeboten…

Regionen

Der Europäische Wolf besiedelt viele verschiedene Lebensräume: Von offenen Graslandschaften bis zu dichten Wäldern ist er überall zu finden. - Olle August Ein Jäger hat während der laufenden Bündner Hochjagd…

Regionen

analogicus Appenzell Ausserrhoden erhält ein fortschrittliches Energiegesetz. Die Stimmberechtigten haben der Vorlage klar zugestimmt. Zur Abstimmung war es gekommen, weil die Öl-Lobby das Referendum gegen das Gesetz ergriffen hatte. 12’407…

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE