Sonntag, 5. Dezember 2021
20.12.2020 13:02
Tessin

Tausende Reifen durch Feuer zerstört

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: sda

Einige tausend Reifen sind am Samstagabend in Mendrisio im Südtessin in Rauch aufgegangen. Der Brand in dem Reifenlager war gegen 22.00 Uhr ausgebrochen. Die Löscharbeiten waren am Sonntagmorgen noch im Gange.

Wie die Tessiner Kantonspolizei mitteilte, war die Feuerwehr mit 45 Mann und 14 Fahrzeugen im Einsatz. Die vom Brand betroffene Halle in der Via Campagna Adorna werde geräumt und abgerissen. Nach einer ersten Schätzung seien einige tausend Reifen in Rauch aufgegangen.

Mehrere Strassen in Mendrisio waren am Sonntagmorgen wegen des Feuers noch gesperrt. Der zuvor aus Sicherheitsgründen unterbrochene Bahnverkehr war wieder hergestellt. Der Bevölkerung war am Samstagabend empfohlen worden, die Fenster geschlossen zu halten.

Mehr zum Thema
Regionen

Die Laternen vermitteln Adventsstimmung. - Ruedi RothDie Wegweiser sind leicht zu finden. - Ruedi RothBeim Getränkestand legt man gerne eine Pause ein. - Ruedi RothGemütlichkeit herrscht auch in der Laternli-Bar.…

Regionen

Glarus liegt in der geografischen Mitte des gleichnamigen Kantons an der Linth und am Fusse des rund 2300 m hohen Vorderglärnisch. - Pixabay Der Bundesrat hat am Freitag den Einzonungsstopp…

Regionen

Auch im Tessin wird die Population immer grösser. - Amt für Wald beider Basel Im oberen Onsernonetal ist ein bislang unbekanntes Wolfspaar gesichtet worden. Gemäss Mitteilung des Tessiner Amts für…

Regionen

Mathias Rüesch wird Geschäftsführer des St. Galler Bauernverbandes (SGBV). - zvg Ab dem 1. April wird Mathias Rüesch die Geschicke des St. Galler Bauernverbandes (SGBV) leiten. Er wird damit Nachfolger…

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE