Mittwoch, 3. März 2021
17.01.2021 09:28
Graubünden

Weitwanderweg in der Region Albula genehmig

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: mgt

Die Regierung genehmigt den von der Region Albula am 28. August 2020 beschlossenen regionalen Richtplan Parc-Ela-Trek. 

Ziel ist der Aufbau eines Weitwanderwegs auf alpiner Stufe unter dem Namen «Parc-Ela-Trek». Die Route umfasse insgesamt 18 Etappen, schreibt die Standeskanzlei auf ihrer Internetseite. Sie verläuft auf bereits vorhandenen Wanderwegen so, dass bestehende Unterkünfte und Beherbergungsbetriebe eingebunden werden.

Es handelt sich um ein Gesamtkonzept, welches in enger Zusammenarbeit mit den Alpgenossenschaften und den Standortgemeinden entwickelt wurde. Die Festlegung im regionalen Richtplan dient dazu, die räumliche Koordination sicherzustellen und die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die projektbezogene Umsetzung im Baubewilligungsverfahren zu schaffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE