Freitag, 20. Mai 2022
13.05.2022 13:00
Freiburg

FR: 2000 Quadratmeter Wald verbrannt

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: sda

Im freiburgischen Cousset ist am Donnerstagabend ein Waldstück in Brand geraten. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehren konnten das Feuer rasch unter Kontrolle bringen.

Die Brandursache wird noch untersucht, wie die Freiburger Kantonspolizei am Freitag mitteilte. Sie sucht Zeugen. Der Waldbrand passierte im Ortsteil Bois-Girard der Gemeinde Cousset und betraf eine Fläche von 2000 Quadratmetern.

Mehr zum Thema
Regionen

Maurice Maggi will mit seiner floralen Revolution unser Bewusstsein schärfen und lokales Handeln fördern.Angela Bernetta Zwischen März und Oktober gibt Maurice Maggi der Stadtnatur mit seinen Blumengraffiti eine Stimme. m…

Regionen

Culinarium-Vizepräsidentn Martin Angehrn, der neue Präsident Peter Nüesch, der abtretende Präsident Walter Müller und  Geschäftsführer Urs Bolliger (v.l). - Simona Schwarzenbach Die Delegiertenversammlung des Trägervereins Culinarium in Stein AR stand…

Regionen

Die Käserei des Landwirtschaftsbetriebes Holzhof in Amlikon-Bissegg TG stellt neu den ersten zertifizierten klimaneutralen Käse der Schweiz her. Otto und Florian Wartmann sind die 6. Generation. - Tilsiter Die Sortenorganisation…

Regionen

Wie es zum Unfall kam, war zunächst unklar. Ein 62-jähriger Kutschenfahrer ist am Freitag in Oberembrach ZH wohl bei einem Unfall ums Leben gekommen.  Der Tote war von einem Velofahrer…

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE