Freitag, 20. Mai 2022
14.05.2022 07:11
Freiburg

FR: Molke verschmutzt Bach

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: sda

Molke hat am Freitag einen Bach in Romont FR verunreinigt. Das Ökosystem wurde in Mitleidenschaft gezogen. Ein Fischsterben konnte jedoch bislang nicht festgestellt werden.

Eine unbekannte Menge einer Molke-Mischung war in die Sauberwasserleitungen gelangt, bevor sie in den Bach floss, wie die Freiburger Kantonspolizei mitteilte.

Die Stützpunktfeuerwehr Romont sei aufgeboten worden, um den Wasserlauf mit Sauerstoff anzureichern. In den nächsten Tagen würden wegen der Gefahr des Fischsterbens weiter Kontrollen durchgeführt. Zudem würden die genauen Umstände der Verschmutzung untersucht.

Mehr zum Thema
Regionen

Der Traktor war nach dem Unfall nicht mehr fahrtüchtig. - Kapo BL Am Mittwochvormittag kam es während eines Überholmanövers bei Füllinsdorf BL zu einer seitlichen Kollision zwischen einem Auto und…

Regionen

Schreinerei abgebrannt - Polizei Kanton Solothurn Die Serie von Bränden im Kanton Solothurn geht weiter. In Obergerlafingen gingen in der Nacht auf Sonntag innerhalb weniger Minuten eine Schreinerei und eine…

Regionen

Am Osterwochenende zerstörte in Kriegstetten ein  Feuer die Futter- und Lagerhalle eines Bauernbetriebs. Die Rinder konnten rechtzeitig auf die  Weide getrieben werden. - Kapo SO In der Nacht auf Samstag…

Regionen

Der führerlose Traktor kam erst in einem Garten zu einem Stillstand. - Kapo BL Das hätte ins Auge gehen können. Am Mittwochnachmittag rollte ein Traktor mit Ladewagen in Lausen BL…

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE