Dienstag, 30. Mai 2023
06.01.2022 15:14
Luzern

Beim Holzen von Drahtseil getroffen

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: blu

In einem Wald bei Menznau LU hat sich ein 52-Jähriger am Dienstagnachmittag beim Holzen Verletzungen zugezogen. Ein Drahtseil traf den Mann am Kopf.

Gemäss Polizeiangaben war der Mann in steilem Gelände dabei, eine Tanne zu fällen. Nach dem Fällen kam der Baum ins Rutschen.

Der Mann hatte zuvor ein Drahtseil um den Stamm gespannt und diesen an einem Seilzug installiert. Doch das Seil riss und schleuderte zurück. Es traf den Mann am Kopf.

Personen, die den Unfall beobachteten, alarmierten umgehend die Rettungskräfte. Der Verunfallte wurde von mehreren Einsatzkräften im steilen Gelände geborgen. Danach wurde der 52-Jährige von einem Rettungshelikopter mit erheblichen Verletzungen in ein Spital geflogen.

Mehr zum Thema
Regionen

Anders als in mehreren anderen Kantonen, etwa dem Nachbarkanton Zürich, sind sogenannte Listenhunde wie Bullterrier oder Pitbull im Kanton Zug nicht verboten.pixapay Im Neuheim ZG ist am Samstagnachmittag ein 9-jähriger…

Regionen

So soll die  Umfahrung Beromünster einst aussehen. Visualisierung Swiss Interactive AG, Aarau Rohr Eine Umfahrungsstrasse soll den Flecken Beromünster LU mit seinem historischen Dorfkern vom Durchgangsverkehr entlasten. Ob die zusätzliche und…

Regionen

Für Kühe ist der Schnee kein Hindernis. Fahrzeuge mussten bis heute 10 Uhr warten, um über den Klausenpass UR fahren zu können. Christof Hirtler Wie unberechenbar das Wetter im hochalpinen Gebirge…

Regionen

Spannende Einblicke in die landwirtschaftliche Produktion sind geboten am «Tag der offenen Hoftüren».Verband Schweizer Gemüseproduzenten-Sektion Aargau Am Sonntag, 4. Juni 2023, öffnen im Kanton Aargau im Rahmen des nationalen «Tag…

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE