Donnerstag, 28. Oktober 2021
28.08.2021 07:11
Uri

Uri testet «Wolfsfeuerwehr»

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: lid

Im Kanton Uri wird seit dieser Alpsaison eine sogenannte Wolfsfeuerwehr getestet. Die Mitglieder der Urner Wolfsfeuerwehr bieten mit Material und Manpower Tierhaltern nach Wolfsrissen Unterstützung.

Wie verschiedene Medien berichten, testet der Kanton Uri auf Initiative des Urner Bauernverbands, der Kleinviehhalter und des kantonalen Amts für Landwirtschaft diesen Sommer erstmals eine sogenannte Wolfsfeuerwehr.

Der Kanton Uri hat dieses Jahr bis jetzt wenige Wolfsrisse zu melden – ganz im Gegensatz zum Jahr 2020 oder der aktuellen Situation in den Nachbarkantonen Wallis und Graubünden. Trotzdem machen sich Behörden und der kantonale Bauernverband Sorgen um die zunehmende Wolfspopulation.

Die Wolfsfeuerwehr ist ein Pilotprojekt mit dem die Probleme gemildert werden sollen. Nach einem Ereignis suchten geschulte Leute umgehend den Ort des Risses auf und kümmerten sich um die überlebenden Nutztiere, zäunten sie auf engem Raum für wenige Tage ein oder würde die Herde ins Tal hinunterbringen, um weitere Angriffe durch den Wolf zu vermeiden, heisst es beispielsweise in der Luzerner Zeitung die Umsetzung des Projekts.

Das Projekt wird vom Kanton Uri finanziert und vom Urner Bauernverband umgesetzt und läuft vorläufig bis nach der Alpsaison im Herbst. Danach soll beurteilt werden, ob das Projekt weiterverfolgt wird. Ähnliche mobile Herdenschutzprojekte gibt es auch schon in anderen Kantonen wie im Kanton Bern oder im Kanton Obwalden.

Mehr zum Thema
Regionen

Mit Striegeln wird das Unkraut auf dem Maisfeld entfernt. - Kanton Luzern Die Massnahmen des Aktionsplans zur Risikoreduktion und nachhaltigen Anwendung von Pflanzenschutzmitteln zeigen eine erste Wirkung, teilt die Luzerner…

Regionen

Das Produktionsgebäude in Kaltbach ist nun mit einer Fotovoltaikanlage ausgestattet. - Emmi Der grösste Schweizer Milchverarbeiter will bis 2027 die eigenen CO2-Emmissionen um 60 Prozent senken. Bei der Herstellung der…

Regionen

Stadt Bern Am Dienstagvormittag hat sich eine Frau bei Gurtnellen UR beim Holzspalten Verletzungen zugezogen. Sie musste ins Spital überführt werden. Gemäss Polizeiangaben war die die Frau kurz vor 10.30…

Regionen

Tagessiegerin BS: Alpinstar Jule von Dominik Durrer und Familie aus Kerns. - Beat Imfeld Alpinstar Jule von Dominik Durrer, Kerns, wurde Tagessiegerin an der kantonalen Viehschau Obwalden bei den BS-Kühen.…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE