Donnerstag, 8. Dezember 2022
13.10.2021 13:04
Luzern

Milchtransporter Weiterfahrt untersagt

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: blu

Die Fahrt eines Milchtransporters nahm am Dienstagnachmittag ein abruptes Ende. Denn fünf Reifen des Lastwagens verfügten über praktisch kein Profil mehr.

Der Lastwagenfahrer war gegen 14.20 Uhr in Kottwil LU unterwegs, als er von einer Polizeipatrouille kontrolliert wurde.

Die Polizisten nahmen die Reifen des LKW mit Schweizer Zulassung genau unter die Lupe. Und sie stellten gravierende Mängel fest. Beim Milchtransporter wurden fünf abgefahrene Reifen entdeckt – je zwei auf der rechten und der linken Antriebsachse sowie einer auf der linken Vorderachse.

Dieser Befund bedeutete das Ende der Fahrt. Dem Chauffeur wurde die Weiterfahrt untersagt. Ausserdem hat die Kontrolle Konsequenzen. Der Fahrer wird wegen Führens eines Lastwagens in nichtbetriebssicherem Zustand verzeigt. Auch der Geschäftsführer des Transportunternehmens muss mit einer Busse rechnen. Er wird wegen Inverkehrhaltens eines Lastwagens in nichtbetriebssicherem Zustand verzeigt.

Mehr zum Thema
Regionen

Die Sportart Springreiten ist in die Negativschlagzeilen geraten.Kira Hoffmann Das Luzerner Kantonsgericht hat den Springreiter Paul Estermann wegen mehrfacher vorsätzlicher Tierquälerei verurteilt. Wie vom Bundesgericht verlangt, stellte es in einem…

Regionen

In zehn unterschiedlich gestalteten Brennpunkten, mit über hundert Sammlungsobjekten und mehr als zweihundert historischen Fotografien von Ernst Brunner zeigt die Ausstellung «Wer ist Landwirtschaft» auf, wo der Zündstoff lagert.Agrarmuseum Die Ausstellung…

Regionen

Landwirte investieren infolge zunehmendem Wolfsdruck vermehrt in Herdenschutzmassnahmen. (Symbolbild)Christian Zufferey Im Kanton Schwyz nahmen die durch den Wolf verursachten Risse leicht zu. Insgesamt wurden fünf Angriffe registriert. Die Landwirtinnen und…

Regionen

Der Übersichtsplan zeigt, wie und wo die Entlastungsstrasse Stans West hätte entstehen sollen. Oben auf der Karte ist der Länderpark zu sehen, in der Mitte das Müller-Martini-Gebäude.Kanton Nidwalden Im Westen…

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE