Sonntag, 22. Mai 2022
27.01.2022 17:18
Luzern

Mit Motorkarren tödlich verunglückt

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: sda

Bei einem Unfall auf einem Forstweg ist am Mittwoch in Escholzmatt LU ein Mann ums Leben gekommen. Wie die Luzerner Polizei am Donnerstag mitteilte, war der 49-Jährige um 14.10 Uhr mit einem landwirtschaftlichen Motorkarren rückwärts gefahren.

Das rechte Hinterrad des Karrens kam vom Forstweg ab. Das Gefährt geriet darauf auf einen steil abfallenden Abhang, kippte und überschlug sich. Es stürzte ab und kam auf einem parallel verlaufenden Forstweg zum Stillstand. Der Fahrer habe tödliche Verletzungen erlitten, teilte die Luzerner Polizei mit.

Mehr zum Thema
Regionen

Der Wolf wurde Ende Januar bei Pfyn geschossen. - Kanton Wallis Die Wildhut hat am Freitag im Oberwallis einen Wolf erlegt. Wolfsbefürworter kritisieren den Abschuss scharf. Der Kanton spricht derweil…

Regionen

Der Wolf hat in der Region mehrmals Nutztiere angegriffen. - Kanton Wallis In den Gemeinden Ergisch und Unterbäch im Kanton Wallis hat ein Wolf 28 Nutztiere getötet. Der Kanton am Montag…

Regionen

Ein vermeintlicher Wein aus dem Wallis komme wahrscheinlich aus einer Küstenregion. Die Firma Caves Orsat sei vermutlich Opfer eines Betrugsversuchs geworden. (Symbolbild) - Giulia Ferla und Davide Sartori Der Walliser Kantonsregierung…

Regionen

kalhh Ein 18-jähriger Motorradfahrer ist am Mittwochmorgen bei einem Verkehrsunfall im Kanton Waadt ums Leben gekommen. Er fuhr in Duillier auf einen vor ihm fahrenden Traktor auf, als dieser nach…

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE