Samstag, 24. Juli 2021
29.05.2020 08:46
Tierschutz

Absage von Ausstellungen als Chance?

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: lid

Zum sechsten Mal veröffentlicht der Schweizer Tierschutz (STS) einen Bericht über die im Vorjahr besuchten Tier- und Viehausstellungen. Der STS anerkennt bezüglich Tierwohl umgesetzte Verbesserungen, kritisiert aber die würdelose Zurschaustellung der Tiere.

Der Schweizer Tierschutz sieht in der Corona-bedingten Absage von Viehausstellungen sowie Hunde-, Katzen- und Kleintierausstellungen und grosse Publikumsmessen vor allem eine Chance. Der STS wünsche sich, dass die Verantwortlichen die Zeit nutzen, um Ausstellungskonzepte zu überdenken und weitere Verbesserungen für die Tiere umzusetzen, schreibt die Organisation in einer Mitteilung. Die Veröffentlichung des STS-Reports zu den Tier- und Viehausstellungen 2019 zeige, dass dies in manchen Fällen dringend angezeigt wäre.

Trotz vieler Verbesserungen zum Wohl der Tiere habe es letztlich auf jeder der 2019 besuchten Ausstellung Anlass zur Kritik gegeben. Sei es in Bezug auf wenig tierfreundlich und bedürfnisgerecht ausgestattete Gehege und Haltungsformen oder auch auf den zum Teil groben Umgang mit den Tieren wie zum Beispiel bei den Kuh- und Ziegenpräsentationen an der Luga oder den Kuhpräsentationen an der Expo Bulle. Weiterhin habe es den Ausstellungstieren mancherorts an Platz und an Rückzugs- und Beschäftigungsmöglichkeiten gefehlt

Mehr zum Thema
Ausstellungen

Rocmountain Barnabas Rachelle von der Familie Rohrbach aus Mont-Crosin setzte sich gegen ihre europäischen Konkurrentinnen durch. - zvg In den vergangenen Tagen wurde die erste europäische Online-Jersey-Show durchgeführt. Dabei schwang…

Ausstellungen

Wahl des «Mister OB» am Zuger Stierenmarkt 2019. - Braunvieh Schweiz Seit über einem Jahr fanden fast keine Viehzuchtanlässe mehr statt. Der traditionelle Zuger Stierenmarkt soll in diesem Jahr aber…

Ausstellungen

Adrian Annen macht Viehschauen auf Instagram - Robert Alder Social Media bieten vielfältige Möglichkeiten. Der künftige Junglandwirt Adrian Annen aus dem Oberbaselbiet lässt wie an einer Fussball-Meisterschaft Kühe gegeneinander antreten.…

Ausstellungen

Das Organisationskomitee bedauert, das «Fest der Milchviehzucht» absagen zu müssen. - Monika HelferDie nächste Expo Bulle findet am 25. und 26. März 2022 statt. - Robert Alder Die Corona-Pandemie sorgt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE