Freitag, 5. März 2021
14.02.2012 12:35
Braunvieh

Ende der Luzerner Herbstviehschau

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: Ueli Schwegler

Nach nur zwei Austragungen verschwindet die Luzerner Herbstviehschau in Ebikon wieder aus dem Schaukalender. Die Gründe dafür sind vielfältig.

Mit Freude blickte das OK der offenen Luzerner Herbstviehschau anlässlich der Schlusssitzung auf einen gelungenen Anlass 2011 zurück. Die Teilnahme war gegenüber der ersten Auflage nochmals besser, das Wetter zeigte sich erneut von der besten Seite, und auch der grosse Publikumsaufmarsch gab dem OK die Gewissheit, dass man auf dem richtigen Weg ist.

 Leider waren bereits im Vorfeld die Anzeichen für eine Weiterführung dieser Veranstaltung sehr ungünstig. So stand auf dem Schauplatz die Festhalle nicht mehr zur Verfügung und musste durch ein teures Festzelt ersetzt werden.  Leider zeichnen sich für 2012 weitere Erschwernisse für die Durchführung  ab. Diese können nur mit zusätzlichen finanziellen und personellen Mitteln bewältigt werden.

Vor allem die Beschaffung zusätzlicher finanzieller Mittel entspricht aber nicht der Philosophie der Schau.  Die Organisatoren haben sich daher entschieden, die Luzerner Herbstviehschau  nicht mehr durchzuführen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE