Mittwoch, 3. März 2021
16.03.2015 06:25
Berner Oberland

VSA 2015 – Richter suchten und fanden komplette Missen

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: Samuel Krähenbühl

Der 20. Geburtstag der Berner Oberländischen Verbandsschau (VSA) wurde am Sonntag in Thun mit einem etwas anderen Programm gefeiert.

Swissherdbook-Präsident Markus Gerber persönlich richtete die Red-Holstein- und Holsteinkategorien in Thun. Zur Miss RH/HO bestimmte er Savard Ninon von Erich Zingre, Grund bei Gstaad. «Es ist nicht die grösste, aber die kompletteste Kuh, die nahe am Zuchtziel ist», begründete er. Zur Vize-Miss  bestimmt er Bagatelle Rubens Amélie von  Bernhard Gertsch, Frutigen. Den Schöneutertitel  sprach Gerber der jngen Mox Shottle Domenica, von Christian Berger und Christof Luginbühl, Aeschi zu. Dank ihrer perfekten Zitzenstellung  habe er sie der Vizemiss Outside Acme Daisy von Bruno Oester, Adelboden, vorgezogen.

Alfredo Saina siegt bei SF

Die Swiss-Fleckvieh-Kühe wurden von Daniel Seematter, Saxeten gerichtet. Zur Miss SF bestimmte er Alfredo Saina von Michael Oesch, Eriz. «Sie hat mich mit ihrem sauberen Becken, dem korrekten Fundament, der guten Verbundenheit in der Vorhand, dem gut gewinkelten, trockenen Sprunggelenk und korrekte Fesseln beeindruckt», so Seemater. Er zog sie Vizemiss Schönegg Incas Indira von Ueli und Niklaus Berger, Burgistein, vor. Den Schöneutertitel SF sprach er Cocorossa Leila, Samuel und Ueli Küenzi, Blausee-Mitholz, zu. «Sie hat das beste Euter, das am besten mit der Bauchwand verwachsene Voreuter und ein starkes Zentralband», begründete er, warum er Leila den Vorzug vor der Vizemiss Euter  Incas Luzia, Paul Peter, Steffisburg, gab.

Hortensia vor Vreni

Bei den Simmentalern obsiegte Solan Hortensia von Hans und Peter Jungen, Frutigen. Vizemiss wurde Amarone Vreni von Toni und Ueli Schärz, Aeschi. Stefan Schumacher, der die Simmentaler-Kategorien beurteilte, sprach vor einer engen Entscheidung. Er habe Miss Hortensia der Vizemiss Vreni wegen dem noch etwas besseren Hintereuterabschluss vorgezogen.

Zur Miss Schöneuter Simmental bestimmte Schumacher Dario Melitta von Hans Maurer, Wichtrach. Er zog sie der Vize-Schöneutersiegerin Herzog Petra von Stephan und Jonathan Perreten, Lauenen, wegen dem noch etwas längeren Voreuter vor.
Nach dem Jungzüchterwettbewerb, der würdige Siegerinnen hervorbrachte (siehe Rangliste), hatte das OK zum Jubiläum noch einen Höhepunkt organisiert. Fünf Kühe mit Lebensleistungen von über 100000 kg Milch paradierten vor den Zuschauern.

Rangliste

Rinder SF, Kat. 1: 1. Sunside Barny Grischa, Martina Stucki, Uebeschi; 2. Wydehof Tonto Geraldine, Adrian Berger, Fahrni; 3. Jorson Zora, Michael Schenk, Erlenbach.
Rinder SF, Kat. 2: 1. Fanugro Odesso Karibik, Bruno und Erwin von Känel, Frutigen; 2. Shiwago Kenia, Thomas und Michael Bieri, Unterseen; 3. Valdo Nancy, Oliver Rubi, Wilderswil.
Rinder SF, Kat. 3: 1. Perretens Pickel Aurelia, Nicolas Perreten, Feutersoey; 2. Rubis Ophir Kreta, Christian Rubi, Grindelwald; 3. Housis Rustler Melodi, Sandra Wandfluh, Frutigen.
Rinder SI, Kat. 1: 1. Milano Anemone, Peter Brügger, Frutigen; 2. Wenger Anemone, Elvira Perreten, Lauenen; 3. Bello Amphetamin, Geschwister Pfäffli, Wilderswil.
Rinder SI, Kat. 2: 1. Hernandez Sina, Silvan Grossen, Kandergrund; 2. Stockers Bruno Mona-Lisa, Mirjam Wenger, Uebeschi; 3. Unic Dolly, Stefanie Schmid, Zweisimmen.
Rinder RH/HO, Kat. 1: 1. Bagatelle Absolute Bachata, Jan Jungen, Kiental; 2. White Hil Alexander Katinka, Alexander Knutti, Adelboden; 3. Housis Texas Windy, Hans Grossen, Frutigen.
Rinder RH/HO, Kat. 2: 1. Fankis Hvezda Moira, Michael Fankhauser, Burgistein; 2. Walson Destry Silea, Matthias Sigrist, Heiligenschwendi; 3. MR Sam Swenja, Sonja Rufener, Längenbühl.
Rindermiss RH/HO: Bagatelle Absolute Bachata, Jan Jungen, Kiental.
Rindermiss SF: Fanugro Odesso Karibik, Bruno und Erwin von Känel, Frutigen.
Rindermiss SI: Milano Anemone, Peter Brügger, Frutigen.

Kühe SI, Kat. 1: 1. Fabian Jessica, Peter und Gilgian Brügger, Frutigen; 2. Lenz Juliette, Melchior und Silvan Grossen, Kandergrund; 3. Simmentalerh Ah-Flyer Wena, Rudolf Jost-Käser, Wasen.
Kat. 2: 1. Baron Toscana, Johann von Grünigen, Turbach; 2. Collin Christrose, Fritz und Andreas Studer, Frutigen; 3. Simmentalerh Fabbio Wianka, Rudolf Jost-Käser, Wasen.
Kat. 3: 1. Ador Norma, Walter Wyss, Wilderswil; 2. Amarone Denise, Adrian Rieder-Aellen, St.Stephan; 3. Amarone Beatrix, Samuel und Martin Schärz, Hondrich.
Kat. 4: 1. Dario Melitta, Hans Maurer, Wichtrach; 2. Chasseral Conny, Samuel Graber, Horrenbach; 3. Mirando Hanna, Hans Gerber, Schangnau.
Kat. 5: 1. Amarone Vreni, Toni und Ueli Schärz, Aeschi; 2. Herzog Petra, Stephan und Jonathan Perreten, Lauenen; 3. Amarone Toscana, Kurt und Renato Reichenbach, Lauenen.
Kat. 6: 1. Solan Hortensia, Hans und Peter Jungen, Frutigen; 2. Alarm Venus, Gottfried Perreten, Lauenen; 3. Wirtuos Valserin, Michael Aebersold, Diemtigen.
Kat. 7: 1. Nineron Alpina, Hans-Rudolf und Simon Frautschi, Turbach; 2. Peter Sambia, Ueli Oesch, Stalden; 3. Stadel Trix, Fritz Michel, Gstaad.
Kühe SF, Kat. 1: 1. Unic Hella, Hansueli von Känel, Frutigen; 2. Kili Saskia, Niklaus Stryffeler-Eschler, Boltigen; 3. Boris Jana, Jakob Reichen-Bieri, Boltigen.
Kat. 2: 1. Alfredo Saina, Michael Oesch, Eriz; 2. Cocorossa Leila, Samuel und Ueli Küenzi, Blausee-Mitholz; 3. Incas Luzia, Paul Peter, Steffisburg.
Kat. 3: 1. Delago Ulina, Samuel und Ueli Küenzi, Blausee-Mitholz; 2. Jaun’s Pierolet Prisma, Heinz Jaun, Eriz; 3. Bärischmatte Bental Mira, Hans Grossen, Frutigen.
Kat. 4: 1. Schönegg Incas Indira, Ueli und Niklaus Berger, Burgistein; 2. PerrenSenggi Ophir Nina, Urs und Andrea Perren, St. Stephan; 3. Renato Belinda, Renate und Manfred Abbühl, Weissenburg.
Kat. 5: 1. Debonair Jouvence, BG Jungen, Kiental; 2. Wyssmuller Boss Meg, Daniel und Sandro Wölfli, Fahrni; 3. Rychegarte Incas Bijou, Albert und Roland Feuz, Unterseen.
Kühe RH/HO, Kat. 1: 1. Mox Shottle Domenica, Christian Berger und Christof Luginbühl, Aeschi; 2. Savard Golina, Martin Schäfer, Weissenburg; 3. Tower Attitude Flo, Hans und Toni Werder, Frutigen.
Kat. 2: 1. Abbühls Marine Tanga, GG Abbühl, Weissenburg; 2. Bietschland Diploma Uranus, Toni und Michael Teuscher, Lütschental; 3. Ram-E Carastar Hilary-Red, Daniel und Sandro Wölfli, Fahrni.
Kat. 3: 1. Outside Acme Daisy, Bruno Oester, Adelboden; 2. Savard Aline, Hanspeter Fuss, Teuffenthal; 3. Jowis Neostar Casablanca, Ulrich Josi, Wimmis.
Kat. 4: 1. Savard Ninon, Erich Zingre, Grund bei Gstaad; 2. Aegerters Prio Kalinka, Hansueli Aegerter, Oberwil; 3. Walson Acme Storkaia, Walter und Matthias Sigrist, Heiligenschwendi.
 Kat. 5: 1. Bagatelle Rubens Amélie, Bernhard Gertsch, Frutigen; 2. Classic Chiara, Gerhard Kummer, Steffisburg; 3. Abbühls Lemax Bijoux, GG Abbühl, Weissenburg.

Miss Euter RH/HO: Mox Shottle Domenica, Christian Berger und Christof Luginbühl, Aeschi.
Vize-Miss Euter RH/HO: Outside Acme Daisy, Bruno Oester, Adelboden.
Miss RH/HO: Savard Ninon, Erich Zingre, Grund bei Gstaad.
Vize-Miss RH/HO: Bagatelle Rubens Amélie, Bernhard Gertsch, Frutigen.
Miss Euter SF: Cocorossa Leila, Samuel und Ueli Küenzi, Blausee-Mitholz.
Vize Miss Euter SF: Incas Luzia, Paul Peter, Steffisburg.
Miss SF: Alfredo Saina, Michael Oesch, Eriz.
Vize-Miss SF: Schönegg Incas Indira, Ueli und Niklaus Berger, Burgistein.
Miss Euter SI: Dario Melitta, Hans Maurer, Wichtrach.
Vize Miss Euter SI: Herzog Petra, Stephan und Jonathan Perreten, Lauenen.
Miss SI: Solan Hortensia, Hans und Peter Jungen, Frutigen.
Vizemiss SI: Amarone Vreni, Toni und Ueli Schärz, Aeschi.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE