14.09.2016 14:48
Quelle: schweizerbauer.ch - Bertrand Droux*
Freiburg
262 Zuchtstiere, 155 Aussteller
Am 20. September werden 262 Zuchtstiere von 155 Ausstellern aus sieben Kantonen im Espace Gruyère defilieren. Die Anzahl der gemeldeten Stiere und Aussteller für den 117. Zuchtstiermarkt von Bulle FR ist steigend.

155 Aussteller, 13 Prozent mehr als 2015, kommen am 20. September an den Zuchtstiermarkt nach Bulle FR. Darunter sind 135 Freiburger Züchter und 20 Stierenzüchter aus den Kantonen Bern, Waadt, Neuenburg, Jura, Solothurn und St.Gallen. 262 Stiere (+21 Prozent) aus den besten Zuchtbetrieben der Schweiz werden ausgestellt, davon 114 Red-Holstein-, 74 Holstein-, 40 Swiss-Fleckvieh- und 34 Simmentaler-Stiere.

Die im Marktkatalog aufgeführten Stiere zeigen Abstammungen von Müttern mit den vom Milchmarkt gewünschten hohen Milchleistungen und hohen Milchgehalten, Langlebigkeit sowie vorzüglichen LBE-Ergebnissen beim Exterieur. Viele dieser Mütter haben an nationalen und internationalen Ausstellungen  wie der Expo Bulle, der Swiss Expo Lausanne, der Junior Bulle Expo oder an den Europaschauen in Colmar (F) 2016 und Freiburg 2013 beachtliche Erfolge erzielt.

Bei den Vätern der Stiere handelt es sich um die besten geprüften KB-Stiere, um berühmte Spitzenstiere auf dem Weltmarkt sowie um junge bekannte Stiere mit hohen genomischen Zuchtwerten. Bemerkenswert ist die Vielfalt der Blutlinien mit 163 verschiedenen Vätern. 49 Stiere stammen aus Embryotransfers der besten Schweizer und internationalen Stammkühe, und 69 Stiere haben eine Genotypisierung.

Die Schaurichter des 117. Stiermarkts von Bulle heissen Jacques Rouiller, Rossens FR (Holstein); Nicolas Uldry, Le Châtelard FR, und Helmut Matti, Turbach BE (beide Red Holstein); sowie Stefan Scheidegger, Mettembert JU, und Rolf Dummermuth, Fahrni bei Thun BE (Simmentaler und Swiss Fleckvieh).

*Der Autor ist Geschäftsführer des Zuchtstiermarkts Bulle.

Das Programm

Dienstag, 20. September:
10 bis 20 Uhr: Markt
11 bis 14 Uhr: Klassierung der Stiere im Ring
Ab 12.15 Uhr: Wahl der Champions jeder Rasse
Ab 14 Uhr: Wettbewerb «Wahl des Supreme Champions durch das Publikum».
Ab 20 Uhr: Unterhaltungsabend, Parade der Siegerstiere, Preisverteilung, Orchester-Trio Thürler Mosimann

Mittwoch, 21. September:
8 Uhr: Überwachter Grossvieh- und Munimarkt

www.marche-concours-bulle.ch

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE