22.12.2018 21:40
Quelle: schweizerbauer.ch - wpf
Braunvieh
Alino-Tochter gewinnt an der Kuhakrobatik
Die Alino-Tochter Blena von Niklaus Zimmermann, der Gebrüder Salzgeber und Moser wurde Champion. Den Preis für den Schöneutertitel konnte Georg Florin mit Florin's Norwin Gentel nach Hause nehmen.

Die Erstmelkausstellung der Bündner Braunvieh Zuchtgruppe in Cazis zeigte einmal mehr Braunviehzucht auf höchstem Niveau. Richter Roman Niederberger aus Fidaz hatte am Freitagabend 6 Abteilungen zu richten. Den Championtitel holte die Alino-Tochter Blena aus dem Stall von Niklaus Zimmermann aus Saas im Prättigau. Blena ist neben Zimmermann im Besitz der Gebrüder Salzgeber und Moser. Züchter ist Roman Marbacher aus Schüpfheim.

Alino-Töchter vorne weg

Die sehr harmonische und vor allem rahmenstarke Kuh aus einer Blooming-Tochter hat im Juli gekalbt, hat eine Einsatzleistung von über 26 Kilogramm und ist mittlerweile 37 Monate alt. Blena gewann in einer spannenden Championwahl vor einer weiteren Alino-Tochter. Die ebenfalls sehr harmonische Beeli's Alino Sunshine aus dem Stall von Christian Beeli, Flims Dorf, wurde Vize-Champion. Sunshine ist eine Tochter der bekannten Nesta Sun aus dem Stall Beeli. Aufgrund der besseren Übergänge gab Niederberger Blena der Vorzug gegenüber Sunshine. Aber auch für die Vize-Champion hatte der Richter viel Lob übrig: "Eine Kuh die von vorne bis hinten komplett ist". Die Ehrenerwähnung gewann die ebenfalls harmonische und sehr euterstarke Wendelins Devin Paloma von Wendelin Casutt-Cathomen aus Falera. Paloma belegte in der Abteilung hinter der Championkuh Blena den zweiten Rang. 

Spitzeneuter in Cazis gezeigt

Im Schöneuterwettbewerb konnte einmal mehr Georg Florin die Siegerkuh stellen. Florin's Norwin Gentel überzeugte den Richter mit dem breiten und hohen Euter welches eine sehr gute Textur aufweist und hervorragende Zitzen hat. Rang zwei im Schöneuterwettbewerb belegte die Mention Honorable, Wendelins Devin Paloma. Auch die Vize-Championkuh Sunshine schaffte es im Schöneuterwettbewerb auf das Podest. 

Im Final des Schöneuterwettbewerbes waren die spätere Champion Alino Blena und Wendelins Devin Quinie von Wendelin Casutt-Cathomen. Neben der Champion, der Vize-Champion, der Schöneutersiegerin gewann auch Norwin Naja von Hans-Jakob Telli, Trin Mulin, Blooming Olympia von Arno Cadalbert, Rueun und Beeli's Anthony Greina von Georg Florin ihre Abteilung. Damit hatte Florin zwei Abteilungen gewonnen. Die Rangliste zeigt auch eine recht gute Verteilung der Väter dieser Kühe. Der meistaufgeführte Vater der Töchter war Blooming auf dessen Konto fünf Podestplätze gehen.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE