14.08.2020 16:17
Quelle: schweizerbauer.ch - mgt
Viehschau
Betriebsmeisterschaft abgesagt
Wegen der Corona-Pandemie fällt ein weiteres Viehzucht-Event ins Wasser. Die 16. Schweizer Betriebsmeisterschaft in Wattwil SG vom 28. Dezember 2020 findet nicht statt.

Vor dem Hintergrund der Corona-bedingten Unsicherheit hat das Organisationskomitee (OK) der Schweizer Betriebsmeisterschaft in den vergangenen Wochen verschiedene Szenarien geprüft. «Die Einschätzung der Chancen und Risiken zeigen, dass eine erfolgreiche Durchführung der Betriebsmeisterschaft nicht möglich ist», heisst es in einer Mitteilung von Freitag. 

Die Entwicklungen rund um das Coronavirus stellte das OK vor die Frage, ob eine Durchführung der Betriebsmeisterschaft verantwortet werden kann. Nähe und Austausch zwischen Ausstellern und Besuchern gehörten untrennbar zur Betriebsmeisterschaft, heisst es weiter. Die Corona-bedingten Massnahmen würde jedoch die Durchführung einer solchen Veranstaltung im gewohnten Rahmen verunmöglichen. Gemäss aktuellem Stand sind zwar Anlässe über 1'000 Personen ab 1. Oktober wieder erlaubt. Die Bewilligung obliegt den Kantonen.

«Wie die Bewilligung schlussendlich aussieht, ist von der epidemiologischen Entwicklung und den Kantonen abhängig. Die ansteigenden Fallzahlen nach den Lockerungsschritten der letzten Wochen stimmen uns hier nicht sehr zuversichtlich», schreibt das OK weiter. 

Ausschlaggebend für die definitive Absage liegt jedoch bei Schutzmassnahmen. Die Durchführung des Anlasses mit vorgeschriebenen Schutzkonzepten (Distanz einhalten oder Maskenpflicht oder Kontaktdaten aufnehmen) sei nicht realistisch ist. «Andere Gründe wie Kosten, Imageschaden bei Eintrittsbeschränkungen oder eventuelle zweiwöchige Quarantäne wollen wir uns nicht leisten», heisst es weiter.

Deshalb wurde entschieden, die Betriebsmeisterschaft vom 28. Dezember 2020 abzusagen. «Wir bedauern die Absage der Betriebsmeisterschaft ausserordentlich und hoffen auf das Verständnis unserer Braunviehzüchter, Aussteller, Sponsoren und unseres Publikums», schliesst das Communiqué.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE