30.12.2016 10:43
Quelle: schweizerbauer.ch - wpf, mhe
Braunvieh
Betriebsmeisterschaft: Kurt Willmann dominiert nach Belieben
Kurt Willmann dominierte die Betriebsmeisterschaft von Wattwil. Er holte den Titel des Betriebsmeisters und gewann mit Thalmann's Jongleur Rosalie den Champion- und Schöneutertitel. Die Luzerner Züchter waren sehr stark.

Kurt Willmann aus Menznau, welcher mit dem Namen WTS-Genetics auftritt, dominierte die Braunvieh-Betriebsmeisterschaft. So schaffte der Luzerner Züchter das Kunststück mit allen drei Kühen in der Championwahl vertreten zu sein. Schliesslich gewann Thalmann's Jongleur Rosalie den Championtitel nach dem sie den Schöneutertitel gewonnen hatte. Die Entscheidung um die Betriebsmeisterschaft ging sehr knapp über die Bühne. Schliesslich hiess auch dort der Sieger Kurt Willmann. Mit nur 0,4 Punkten Rückstand folgte auf dem Podest GoldHill Genetics aus Romoos LU. Den dritten Rang belegte der Betrieb von Josef Hofstetter und seinen Söhnen aus dem Entlebuch.

Richter Markus Mock war des Lobes voll für die Braunviehkühe und ihre sehr starken Eutern. Hinter Rosalie wurde Wickli's Brookings Wendy von Ulrich Wickli Vize-Champion. Die Ehrenerwähnung im Schöneuter gewann G-Wal Jolden Janet von G-Wal Mountain Cows in Bürglen.

In der Championwahl wurde hinter Rosalie AZ Rearing Jongleur Joya von Beni Schmid Vize-Champion. Truaisch Flli. Panner Fortuna von Matthias Vitali und Simone Tabacchi gewann die Ehrenerwähnung.

Weiteres zur Betriebsmeisterschaft folgt in der Printausgabe des Schweizer Bauer.

Zu den Impressionen rund um die Ausstellung

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE