28.11.2017 06:01
Quelle: schweizerbauer.ch - ral
St. Gallen
Blooming Bavaria schlägt alle
Die Gäste zogen alle Register an der Ostschweizer Rinder-Nightshow und buchten zahlreiche Podestplätze. Doch Blooming Bavaria von Ronny Strässle, Landquart GR, ging als Supreme Champion vom Platz.

Eveline Hiltbrand aus Hägendorf SO und ihre Redstream Desideria sind ein starkes Gespann. Sie sahnten am Samstag in Wattwil gleich zweimal ab. Einerseits war Hiltbrand Siegerin am Showmanship-Wettbewerb. Andererseits wählte Richter Marcel Egli Desideria zur RH-Miss.

Bei den Holsteins konnte sich Diamondback Daronne von Elisa Morand, Muri AG, die Siegerschleife umlegen lassen. Dies vor ihrer Stallkollegin Atwood Anna und Mc Cutchen Macy von Markus Nussbaumer, Oberägeri ZG. Richter war Jürg Richner, UnterkulmAG.

Bürklis mit sechs Kategoriensiegen


Der Stall Bürkli konnte sechs Kategoriensiege verbuchen: Bei den Jerseys mussten sie aber Showdown Vagabond von Marcel Nussbaumer, Oberägeri ZG und  Tequila Shannon von Jan Meier, Ricken SG den Vortritt lassen,  aber dann kam der noch junge Jann Bürkli mit Tequila Tunia als Ehrenerwähnung.

Alle in den Schatten stellte jedoch Blooming Bavaria von Ronny Strässle, Landquart. Am GP von Sargans noch 3. in ihrer Kategorie, im Aargau Reservesiegerin kam ihr grosser Tag in Wattwil. Richter Enrico Bachmann, Seewen SO, kam regelrecht ins Schwärmen: «Was für ei n Rind mit so viel Charme und Eleganz in Kombination mit Kraft und Power.» Sie wurde nicht nur Rassensiegerin Brunvieh, sondern sicherte auch den Supreme-Champion-Titel. «Da muss ich als Holsteinzüchter neidlos beipflichten», bemerkte dazu Jürg Richner. Reservemiss wurde die kapitale Biver Lara von Marco Müller, Neukirch TG vor Jongleur Palma von Fabian Betschart, Muotathal SZ.

Die Kategoriensieger

Braunvieh, Kat. 1:  Blooming Bloom, Adrian Bingessere, Muolen SG Kat. 2: Sutter’s Jongleur Palma, Fabian Betschart, Muotathal SZ Kat. 3: Oslana BS Blooming Bada-Bloom, Samuel, Celine und Jonas Oswald, Ursenbach BE Kat. 4: P. Häflifger Blooming Benonika, Armon Dolf, wergendtein GR Kat. 5: Blooming Bella Coco, Erwin Arnold, Bürglen UR Kat. 6: Oslana BS Blooming Bertille, Samuel, Celine und Jonas Oswald, Ursenbach BE Kat. 7: Blooming Bavaria, Ronny Strässle, Landquart GR Kat. 8: Biver Lara, Marco Müller, Neukirch an der Thur TG Holstein

Holstein, Kat. 9: Bürkli-Holst Diamondback Daronne, Elisa Morand, Muri Kat. 10:  Bürkli-Holst Atwood Anna, Elisa Morand, Muri AG Kat. 11: Heinzer Gen. McCutchen Macy, Markus Nussbaumer, Oberägeri ZG Kat. 12: Gygers Brokaw Alaska, Jonas Gyger, Hägendorf SO Kat. 13: Sätteli High Octane Whitre-Wonder, Dominik Sätteli, Mörschwil SG Kat. 14: SHo Godewind Frisca, Jann Bürkli, Muri AG Red Holstein

Red Holstein, Kat. 15: Gygers Redstream Desideria, Eveline Hiltbrand, Hägendorf SO Kat. 16: Bürkli-Holst Armani Athena, Jann Bürkli, Muri AG Kat. 17: Despeuliers Limit Unique, Julie et Benjamin Borioli, Bevaix NE Jersey 

Jersey, Kat. 18: Schaerbrook Tequila Shannon, Jan Meier, Ricken SG Kat. 19: Bürkli JE Tequila Tunia, Jann Bürkli, Muri AG Kat. 20: Herma Texas Stratchatell Lars Züttel, Heimisbach BE Kat. 21: Arethusa Showdown Vagabond, Marcel Nussbaumer, Oberägeri ZG.

Showmanship-Finale: 1. Eveline Hiltbrand, NWS; 2. Silvan Wandeler, LU; 3. Janice Durrer OW/NW.

Rangliste Rinder Nightshow

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE