30.12.2011 09:12
Quelle: schweizerbauer.ch - sam/wpf
Betriebsmeisterschaft
Bürkli wird zum vierten Mal Braunvieh-Betriebsmeister
Ueli Bürkli, Schachen, wird in Wattwil zum 4. Mal Betriebsmeister der Braunviehkühe. Champion wurde Studer’s BS Jolden Joy von Markus Studer, Schüpfheim. Mit Bildergalerie und Videos.

Bereits zum vierten Mal übertrumpfte Ueli Bürkli, Schachen LU, an der insgesamt 7. Austragung der Betriebsmeisterschaft der Braunviehkühe alle anderen. Aber auch der zweitrangierte Markus Studer, Schüpfheim LU, wie auch Vorjahressieger Ezio Pedrini, Airolo TI, konnten in Wattwil je einmal gewinnen. Dies zeigt, mit welcher Konstanz diese Betriebe auftreten.

Zum Champion bestimmte Richter Paul Caduff Studer’s BS Jolden Joy, Markus Studer, Schüpfheim LU. Reserve-Champion wurde Collection Cutla, WTS-Genetics, Menznau. Zur Ehrenerwähnung bestimmte Caduff Jolden Jola, ZG Gisler-Pfulg, Bürglen.

Schöneuter-Champion wurde mit Eagle Sarina eine Kuh von Betriebsmeister Ueli Bürkli, Schachen. Den Titel Reserve-Schöneuter sprach Richter Paul Caduff Jolden Jola der Züchtergemeinschaft Gisler-Pfulg, Bürglen UR. Zur Ehrenerwähnung bestimmte er Eros Lara von Martin Wallimann, Alpnach OW.

Bilder aller Entscheidungen

Impressionen rund um die Ausstellung

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE