12.01.2019 06:02
Quelle: schweizerbauer.ch - hal
Swiss Expo
«Ein unbeschreibliches Gefühl»
Richter und Züchter führten im Swiss Expo TV-Studio ein vielseitiges Gespräch zur Simmental-, Swiss Fleckvieh- und Montbéliardezucht.

Direkt nach ihrer Aufgabe im Ring an der Swiss Expo, stellten sich die Richter David Gerber (Simmental) und Clément Courtois (Montbéliarde) im Swiss Expo TV-Studio den Fragen. An der Diskussionsrunde nahm auch der erfolgreiche Swiss Fleckvieh- und Simmentalzüchter Jakob Berger aus Milken BE teil.

Gefühle nach Zweifachsieg

Der passionierte Züchter, bekannt mit dem Herdennamen Bergermatten, stellte vor einem Jahr an der Swiss Expo die Championkühe der Rassen Swiss Fleckvieh und Simmental. Im Video spricht er von einem unbeschreiblichen Gefühl, das er an der Swiss Expo nach dem Zweifachsieg erlebte. Es sei eine Belohnung für jahrelange Zuchtarbeit, sagt Jakob Berger.

«Ein Kick, den ich alle Jahre brauche»

Die beiden jüngsten Richter der Swiss Expo, die 28-jährigen David Gerber und Clément Courtois, schwärmen von den Vorzügen der Rassen Simmental und Montbéliarde und wie gut sie auf ihren Betrieben funktionieren. Weiter verraten Courtois, Gerber und Berger, welche Stiere sie einsetzen. Auf die Frage, was die Swiss Expo für sie sei, sagt Berger: «Für mich ist ein Kick, ein Nervenkitzel, den ich alle Jahre brauche.»

 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE