28.06.2016 10:22
Quelle: schweizerbauer.ch - Samuel Krähenbühl
Expo Bulle
Expo Bulle: Adrian Haldimann neuer Geschäftsführer
Das Komitee der Expo Bulle, bestehend aus den Vertretern der schweizerischen und freiburgischen Zuchtverbänden der Rassen Holstein und Red Holstein, hat Adrian Haldimann zum Nachfolger von Jean-Charles Philipona gewählt. Das geht aus einer Mitteilung hervor.

Der 27-jährige Haldimann wird sein Agronomie-Studium an der Hochschule für Agrar-, Forst-, und Lebensmittelwissenschaften (HAFL) in Zollikofen in den nächsten Monaten abschliessen. Nebenbei engagiert sich. Haldimann in der Milchviehzucht auf dem Familienbetrieb in Dürrenroth. Haldimann ist beim Landwirtschaftlichen Institut in Grangeneuve als wissenschaftlicher Mitarbeiter angestellt, wo er zusätzlich zu seinen Aufgaben als Geschäftsführer der EXPO Bulle Aufgaben in der Beratung übernehmen wird.

Haldimann habe neben praktischer Erfahrung eine Ausbildung als Agronom-Ingenieur und sei zudem ein begeisterter Züchter. „Expo Bulle freut sich, dass sie auf seine kompetente Zusammenarbeit zählen kann“, heisst es in der Mitteilung. Jean-Charles Philipona bleibt Mitarbeiter in Grangeneuve, wo er seit 2015 seine Aufgabe als Verantwortlicher des Sektors Tierproduktion wahrnimmt.

Die nächste Ausgabe des EXPO Bulle findet am Samstag, 25. März 2017 statt.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE