21.07.2012 07:32
Quelle: schweizerbauer.ch - Samuel Krähenbühl
Swiss Red Night 2012
Fino richtet Swiss Red Night 2012
Am Samstag, 1. September, findet im Nationalen Pferdezentrum (NPZ) Bern die zweite Austragung der Swiss Red Night statt. Dieses Wochenende läuft die Anmeldefrist ab.

Das Konzept der ersten Swiss Red Night vor einem Jahr habe sich bewährt und werde deshalb weitergeführt, erklärt Christoph Rüegsegger vom organisierenden Schweizerischen Red-Holstein-Komitee (SRHK): «Vom Zeitpunkt der Ausstellung im September können auch Kühe an einer nationalen Ausstellung teilnehmen, welche vom Abkalbezeitpunkt sonst immer daneben liegen.»

Ring in der Mitte

Die Infrastruktur im NPZ Bern werde auch wieder ähnlich genutzt. «Wir werden dieses Jahr die Halle besser einteilen. Der Ring ist neu in der Mitte», betont er.

Eine Änderung wird es allerdings bei den ausgestellten Tieren geben. Bei der Vorgängerausstellung Red Holstein Night und auch an der ersten Swiss Red Night wurden jeweils auch Stierenmütter von Swissgenetics gezeigt. «Swissgenetics ist nicht mehr Partner, sondern zusammen mit den Emmental Versicherungen Hauptsponsor. Und Stierenmütter werden keine mehr dabei sein», erklärt Rüegsegger. Allerdings dürften einige Töchter von frisch klassierten Swissgenetics-Stieren in der Ausstellung mitlaufen. Es sei aber noch nicht klar, wie viele und von welchen Stieren.

Fino Morand richtet

Gerichtet werden die maximal zehn Kategorien von François Fino Morand aus Vuadens, dem Dreifacheuropameister von 2006. Er wird es  mit einigen hochkarätigen Kühen zu tun bekommen. So wird die letztjährige Eutersiegerin Talent Gandria von Andreas Brügger, Erlenbach BE, wieder mit von der Partie sein. Auch Schuwey Classic Ricola von Beat Schuwey, Jaun FR, oder Remy Domino Elektra von Dominique Remy, Farvagny FR, sind angemeldet. Elektra hat verschiedene nationale Spitzenrangierungen erreicht. So gewann sie 2008 die Junior Bulle Expo. Die Anmeldefrist läuft dieses Wochenende ab (siehe unten).

Noch anmelden

Übers Wochenende können noch Tiere angemeldet werden. Teilnahmeberechtigt sind Red-Holstein-Kühe oder solche mit Rotfaktor jeden Alters mit einem maximalen Erstkalbealter von 34 Monaten und folgenden Leistungsanforderungen:

1.Wägung oder Durchschnitt von drei Wägungen mit mindestens 26kg Milch

1.Laktation mindestens 6000kg Milch

Durchschnitt von zwei Laktationen mindestens 7000kg Milch

Durchschnitt von drei Laktationen mindestens 8000kg Milch

Anmeldung: SRHK Sekretariat, Margret Läderach, Wannhalde, 3076 Worb, swissredholstein@mail.com

 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE