5.02.2015 12:26
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Braunvieh
Gotthard Open eine Woche später
Statt am 18. April wird das Gotthard Open in diesem Jahr erst am Samstag, 25. April, stattfinden. Dies deshalb, weil der Flugplatz in Ambri-Piotta mit einem Autofahrkurs belegt ist. Ein Alternativstandort konnte nicht gefunden werden.

Der neue Termin hat gemäss den Organisatoren auch einen gewichtigen Vorteil. Am 25. April findet gemäss dem Terminkalender von Braunvieh Schweiz keine andere Braunviehausstellung statt. Der Terminverschiebung ist auf ein Missverständnis zurückzuführen. Die Gemeinde Quinto hat den Flugplatz am 18. April 2015 bereits an einen anderen Veranstalter vermietet.

Die Organisatoren suchten nach einem Alternativstandort in der Leventina, sie wurden aber nicht fündig. Deshalb wurde entschieden, den Anlass um eine Woche zu verschieben. Als Richter wird am Gotthard-Open 2015 der bekannte Viehzüchter Beni Schmid aus Schüpfheim LU amten.

Das Gotthard Open ist das Schaufenster der besten Jungkuh-Genetik beim Schweizer Braunvieh für die Besucher aus dem In- und dem Ausland. Organisiert wird die Schau von den beiden Züchtergruppen Uri-Gotthard und Top Ticino. 2014 konnten Ezio und Nicola Pedrini mit Tschudenhaus Big Boy Polly den Championtitel verteidigen. Polly wurde auch Schöneutersiegerin.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE