31.07.2020 19:14
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Braunvieh
GP von Sargans: Ausschreibung verschoben
Die Corona-Pandemie hat bereits für zahlreiche Veranstaltungen das Aus bedeutet. Ob der 19. GP von Sargans stattfinden wird, ist noch unklar. Die Ausschreibung der Startplätze wurde nun verschoben.

Das Coronavirus hat die Schweiz im «Griff». Bis Ende August sind Grossanlässe über 1000 Personen untersagt. Ob es hier eine Lockerung geben wird, entscheidet der Bundesrat Mitte August. Derzeit sieht es aber nicht danach aus, dass es eine Lockerung geben wird.

Für die Organisatoren des GP von Sargans ist diese Situation wenig verheissungsvoll. «Aufgrund der aktuellen COVID-19 Situation ist noch nicht klar, ob der GP Sargans im gewohnten Rahmen durchgeführt werden kann oder nicht», teilen sie am Freitag mit.

Ob der Rinderwettbewerb am 7. November 2020 durchgeführt werden kann, wollen sie Ende August entscheiden. Deshalb wurde die Ausschreibung der Startplätze, die für kommende Woche geplant war, verschoben. «Falls die Durchführung des GP möglich ist, findet die Startplätze-Ausschreibung vom 31. August bis 7. September statt», heisst es in der Mitteilung weiter. Insgesamt werden 140 Startplätze zur Verfügung stehen. 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE