22.11.2019 06:06
Quelle: schweizerbauer.ch - Susanne Meier
Suisse Tier
Heute startet Suisse Tier
An der Suisse Tier in Luzern trifft sich die Nutztierbranche zum Austausch. Auf dem Thema Tiergesundheit liegt der Fokus der Fachmesse, die mit bewährten und neuen Programmpunkten überzeugen wird. Bis am 24. November wird die Messe Luzern zum Treffpunkt für die schweizerische Nutztierbranche.

Im Fokus der 11. Suisse Tier steht die Tiergesundheit. Das aktuelle Thema wird bereits an der Eröffnungsfeier mit einer Podiumsdiskussion lanciert. Während den drei Messetagen wird es von den Ausstellern aufgenommen und in den Fachforen von Experten aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet.

Der gesamte Inhalt der Suisse Tier ist nach Anwendungsbereichen der Nutztierbranche sowie nach zwölf Fokusthemen strukturiert. «Somit findet der Besucher  abgestimmt auf seine Interessen Inspiration, Fachwissen und Netzwerkmöglichkeiten. Ob ihn neuste Stallbauten oder die Digitalisierung in all ihren Ausprägungen beschäftigen – jeder findet an der Suisse Tier passende Praxisbeispiele und Anregungen für seine Herausforderungen», erklärt Messeleiterin Luzia Roos.

200 Aussteller

Einmal mehr präsentieren sich an der Suisse Tier über 200 Aussteller. Damit sind alle wichtigen Marktteilnehmenden vertreten – von Produzenten- und Branchenorganisationen bis hin zu Ausstellern von Produkten und Dienstleistungen. Sie zeigen an den Ständen ihre Neuheiten, Praxisbeispiele oder Kundenprojekte in Aktion  als Showcases. Dies hat für die Aussteller und die Besucher einen grossen Nutzen, wie Luzia Roos weiss: «Anhand dieser konkreten Erfolgsgeschichten werden die Kompetenzen der Aussteller ansprechend dargestellt und für die Besucher verständlich.»

Ein zentraler Aspekt der Suisse Tier sind die fünf Fachforen. In zahlreichen Referaten berichten Branchenkenner und Experten direkt aus der Praxis und stellen Showcases persönlich vor. «Viele Landwirte kommen an die Suisse Tier, weil sie sich weiterentwickeln oder auch innerhalb der Landwirtschaft neu orientieren wollen. Die Foren bietet hierzu wichtige Informationen und auch Inspiration», erläutert Luzia Roos.

170 Tiere

Selbstverständlich gehören zur Suisse Tier die Tierausstellungen dazu.  Dieses Jahr werden in Zusammenarbeit mit Produzenten- und Zuchtorganisationen über 170 Tiere in den Bereichen Rind, Milch, Kleinwiederkäuer und Schwein präsentiert. 

Ein weiteres Highlight ist die Lancierung von Farming.plus. Damit die Vernetzung der Landwirtschaftsbranche künftig während 365 Tagen im Jahr möglich ist, wird im Rahmen der Eröffnung am Freitag, 22. November, der neue, digitale Treffpunkt für die Landwirtschaft lanciert.

 

Suisse Tier in Kürze

Datum: Freitag, 22. bis Sonntag, 24. November 2019
Ort: Messe Luzern
Öffnungszeiten: 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Eintrittspreise: Erwachsene CHF 13.- / Kinder und Jugendliche von 6 bis 16 Jahren CHF 5.-

Organisation: Die Suisse Tier wird von allen relevanten Organisationen der Branche unterstützt und von einem repräsentativen Patronatskomitee begleitet. DieFachmesse wird von der Messe Luzern AG veranstaltet.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE