21.03.2013 13:52
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Olma
Olma Messen St. Gallen mit zweitbestem Ergebnis der Geschichte
Die Olma Messen in St. Gallen haben 2012 das zweitbeste Jahresergebnis ihrer Geschichte erzielt: Bei einem Umsatz von 29,7 Millionen resultierte ein Cashflow von 8,8 Millionen Franken - in einem Jahr ohne eidgenössischen Grossanlass und Brustkrebskongress.

Das beste Ergebnis aller Zeiten erreichte die Genossenschaft Olma  Messen 2011; damals fanden das eidgenössische Musikfest in der Stadt  St. Gallen und auf dem Olma-Areal und der internationale  Brustkrebskongress in den Olma-Hallen statt, wie Olma-Direktor  Nicolo Paganini am Mittwoch an der Bilanzmedienkonferenz sagte.

Das Ergebnis 2012, das fast an das Rekordjahr (-800'000 Fr.  Umsatz) anschliessen konnte, resultierte ohne diese beiden  Grossanlässe. Der Veranstaltungskalender der Olma Messen umfasste im  vergangenen Jahr neun Eigen- und vier Gastmessen sowie 100  Veranstaltungen wie Kongresse, Versammlungen oder Konzerte, wie  Paganini ausführte.

Insgesamt wurden 2012 in den Hallen und auf dem Gelände der Olma  Messen knapp 770'000 Besucherinnen und Besucher gezählt; das waren  knapp 40'000 Personen weniger als im Jahr zuvor. Ende 2012  beschäftigte die Genossenschaft 73 festangestellte Mitarbeitende. An  Messen und Veranstaltungen kommen gegen 200 Aushilfen hinzu.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE