22.02.2019 23:06
Quelle: schweizerbauer.ch - ral/wpf
Braunvieh
Salomon Sarina ist IGBS-Champion
Salomon Sarina von Guido Bucheli aus Segnas GR wurde Grand Champion der IGBS-Ausstellung. Schöneutersiegerin Senior und Vize-Champion Senior wurde Joker Ella von Christian Schneider, Schwendi SG. Bester Züchter und Bester Aussteller wurde wie im Vorjahr Hansueli Huser, Neu St. Johann SG.

Keine der bisherigen IGBS-Champions war zur Schau 2019 angemeldet – das versprach Spannung pur. Als Richter war Stefan Hodel im Einsatz, um die Kühe aus der Schweiz, Deutschland und Österreich zu beurteilen.  

Grand Champion wurde Salomon Sarina von Guido Bucheli aus Segnas GR. Die Kuh aus der Surselva war im letzten Jahr Ehrenerwähnung. Den Vize-Champion-Titel Senior gewann Joker Ella aus dem Stall von Christian Schneider, Schwendi SG. Die Ehrenerwähnung ging an Gantenbein’s Edgard Jupita von Thomas Gantenbein aus Oberegg AI.

Bei der Wahl um den Schöneutertitel Senior war die Rangfolge der ersten beiden Kühen getauscht. Ella gewann vor Sarina. Auch hier war Jupita auf dem dritten Rang.

Blooming dominiert bei den Jungkühen

Schönste Jungkuh war Plattenbach BS Blooming Bonanza welche seit ein paar Wochen im Besitz von Stefan Klocker aus Hart im Zillertal (A) ist. Gezüchtet wurde sie von Peter Betschart aus Muotathal SZ. Vize-Junior-Champion wurde H.U. Huser’s Blooming Palma von Hansueli Huser, Neu St. Johann. Die Ehrenerwähnung ging an Blooming Belinda von Christian Schneider, Schwendi.

Auch hier machten die selben drei Blooming-Kühe die Podestplätze unter sich aus - nur in anderer Reihenfolge. Palma gewann vor Belinda und Bonanza.

Ein ausführlicher Bericht zur Ausstellung folgt in der Print-Ausgabe des Schweizer Bauer

Huser wiederholt Double

Die beiden Wettkämpfe «Bester Züchter» und «Bester Aussteller» werden unter den Ausstellern ausgetragen, welche mindestens drei Tiere aufführen und Top-Resultate erhalten.  Im vergangenen Jahr konnte  Hansueli Huser aus Neu St. Johann gleich beide Titel ergattern. Die gelang Huser auch in diesem Jahr wieder. Beim "Bester Züchter" gewann Huser vor Bruno Manser aus Muolen und Silvia und Florian Schamaun aus Davos Platz. Beim Wettbewerb bester Aussteller belegten hinter Huser Christian Schneider aus Schwendi SG und Simone und Valerio Tabacchi aus Fusio TI die Podestplätze. 

27. IGBS-Auktion war ein Erfolg

Bereits am Freitagnachmittag fand die IGBS-Auktion statt. An dieser 27. IGBS-Elite-Auktion wurde Spitzengenetik zu sehr hohen Preisen versteigert. Die Organisatoren der IGBS-Auktion 2019 gaben sich mit dem Auktionsergebnis hoch zufrieden. Die Auktion war bestückt mit Genetik aus den besten Braunviehfamilien weltweit. Sie stammen direkt aus Showdiven wie Jongleur Elisa, Joe Hanna, Julen Dolly, Glenny Gina, Damien Assmira und Weltkuh Emory Snickerdoodle. Auch aus genetisch hochstehenden Zuchtkühen wie Glenn Viola und Calvin Cherry oder aus legendären Familien wie Ace Arve, Camelot Cafina, Jolden Jana, Glenn Glena, Playboy Tedesca, Payoff Armida und Punki Ariane wurde Genetik versteigert. 

Preise bis 16000 Franken

Den Höchstpreis erzielte die Starbuck-Tochter Skickerid aus der legendären Snickerdoodle. Das Liebhaberangebot von Adrian Zürcher aus Lütisburg war einem Telefonbieter aus Deutschland 16000 Franken wert. 
Das tolle Kalb M & M’s Jongleur Colette von Markus und Matthias Süess wechselte für 15600 Franken ihren Besitzer. Colette stammt aus Kälingen Calvin Cherry welche wiederum eine Tochter der Schaudiva Glenn Glena ist. Matthias Süess kaufte Colettes Mutter Cherry an Swissgenetics Top Sale als Höchstpreis. Von Colette sind Brüder bereits bei Swissgenetics.

Kalb aus Jongleur-Elisa

Auch das dritthöchste Angebot war ein Leckerbissen. Der Käufer hat demnächst die Qual der Wahl. So muss er sich zwischen einem der zwei Salomon-Kuhkälber aus der erfolgreichsten Schaukuh der letzten Jahre, Jongleur Elisa EX97. Eines der Kälber war auf dem Platz und machte einen sehr guten Eindruck. Das Angebot galt 15000 Franken. Verkäufer des Angebots ist Christian Schneider, Schwendi.

Manser’s Grischa Star Harfa von Bruno Manser, Muolen, ist eine Tochter der IGBS-Champion Manser’s Joe Hanna. Das Kalb überzeugte auf der ganzen Linie mit ihren Zuchtwerten und ihrem Exterieur und wurde für 8200 Franken versteigert.

Zu weiteren Bilder der IGBS-Auktion und IGBS-Ausstellung 2019

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE