19.01.2014 15:48
Quelle: schweizerbauer.ch - Samuel Krähenbühl/Rudolf Haudenschild
Swiss Expo 2014
Swiss Expo 2014 - Schlussfeier mit Wahl der Championnes Supremes
Die Schlussfeier der Swiss Expo 2014 zog am Sonntagnachmittag noch einmal viel Publikum an. Bei den Milchviehrassen obsiegte RH-Championne Plattery Savard Rénita von Christian Menoud, Romanens, und wurde Championne Supreme. Sie gewann auch die Publikumswahl und wurde Championne der Herzen.

Bei den Zweinutzungsrassen holte Merino Ondosa von Jakob und Michael Berger, Milken, den Sieg. Bester Züchter und Aussteller der Red-Holstein-Schau war Michel Clément von La Waebera, Le Mouret. Bei der Holstein-Rasse war die Betriebsgemeinschaft Currat Papaux Piller, Les Eccasseys, der beste Aussteller und der Zuchtbetrieb Papaux, der in dieser Betriebsgemeinschaft aufgegangen ist, holte den Sieg als bester Züchter.

Bei der Jersey-Rasse gewann Véronique Monney, Les Cullayes, den Titel als beste Ausstellerin. Bester Züchter wurden Blaise und Diane Chablaix, Le Sépey. Bei Brown Swiss galt Ezio Pedrini, Airolo, als bester Aussteller. Beste Züchter wurden auf gleicher Augenhöhe Global View Genetics, Muolen, und die Gebrüder Taddei, Ponto Valentino.

Bester Aussteller Swiss-Fleckvieh wurde Samuel Künzi, Blausee-Mitholz. Er wurde auch zum Besten Züchter gekürt und zwar gemeinsam mit Jakob und Michael Berger, Milken, und Ueli und Niklaus Berger, Burgistein.

Bei den Simmentalern wurde Gilbert Christen, Cheseaux-Noréaz, gleichzeitig als bester Züchter und Aussteller ausgezeichnet. Bei der Rasse Montbéliarde gelang Pierre Guignard, Rances, das gleiche Kunststück.

 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE