30.11.2017 13:35
Quelle: schweizerbauer.ch - hal, ral, wpf
Expo Swissgenetics 2017
Swissgenetics: Nachzuchten präsentiert
Heute Donnerstag fand in der Vianco-Arena in Brunegg AG die Nachzuchtschau von Swissgenetics der Rassen Braunvieh, Original Braunvieh, Holstein und Red Holstein statt. Die Nachzuchten gefielen in allen Rassen sehr.

Am Morgen wurden in der Vianco-Arena Töchtergruppen der Braunviehstiere Falk, Simbaboy, Alasko und Biver präsentiert. Die Gruppen hinterliessen wie erwartet einen sehr starken Eindruck. Es kann behauptet werden, dass es für jeden Typ Braunviehbetrieb etwas im Angebot hatte. Auch die euterstarken Kühe des OB-Stieres Ludwig wussten zu gefallen. 

Nach der Ehrung der Züchter wurden Töchtergruppen der Holstein- und Red-Holstein-Stiere gezeigt. Auch hier hinterliessen die von den Sire-Analysten kommentierten Kühe der Rassen Holstein und Red Holstein einen guten Eindruck. Es wurde eine Smarakt-Kuh und eine Gruppe vom Holsteinstier Golriano gezeigt.

Von den Rasse Red Holstein wurden gleich mehrere Töchtergruppe gezeigt die ebenfalls wie beim Braunvieh und Holstein überzeugen konnten. So konnten Töchter der Stiere Harley, Tibere, Twix, Red Impulse und Cyrano gezeigt werden.

Mehr zu den Töchtergruppen lesen Sie in der kommenden Printausgabe des Schweizer Bauer.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE