21.02.2014 15:23
Quelle: schweizerbauer.ch - Marcel Wipfli, Samuel Krähenbühl
Original Braunvieh
Tier und Technik 2014 - Jubel Debora kann doppelt jubeln
Jubel Debora, Martin Schrepfer, Wald, gewinnt gleich beide Misstitel an der Original-Braunvieh-Ausstellung an der Tier und Technik in St. Gallen.

«Eigentlich verteile ich gerne den Schöneuter- und den Misstitel an verschiedene Kühe»,. Mit diesen Worten begann Richter Thomas Schrackmann seinen Kommentar bei den Misswahlen der Original-Braunvieh-Rasse.  Eine Kuh im Ring sei aber so nahe, ja verkörpere gerade zu das OB-Zuchtziel, dass er nicht an ihr vorbei komme. «Deshalb habe ich mich auch hier noch einmal für die Kuh entschieden, welche den Schöneutertitel gewonnen hat», fügte er an.

Damit war klar: Jubel Debora von Martin Schrepfer, Wald, konnte nicht nur ihren Schöneutersieg vom Vorjahr wiederholen, sondern mit dem Misstitel noch einen draufdoppeln. Debora hatte in ihrer Kategorie Karlo Sonja, welche aus dem gleichen Stall stammt, auf den Ehrenrang verwiesen. «Vom OB-Zuchtziel Milch und Fleisch ist die Erste eine ganz klare Siegerin», begründete Richter Schrackmann seinen Entscheid.

Schlechter erging es hingegen der Vorjahres-Gesamtsiegerin Venner Hanni von Mathias Caduff, Ilanz. Sie musste zur Überraschung vieler im Publikum in der Kategorie der älteren Kühe mit dem fünften und letzten Platz vorlieb nehmen. Gewonnen wurde die zweite Kategorie von Adelio Denis von Peter Krieg, Eschenbach, vor Rino Lindi von Hansruedi Aemisegger, St. Peterzell.

Rangliste

Abt. 1: 1. Jubel Debora, Martin Schrepfer, Wald; 2. Karlo Sonja, Martin Schrepfer, Wald; 3. Harry Heidi, Fabian Kempf, Schwarzenberg. Abt. 2: 1. Adelio Denis, Peter Krieg, Eschenbach; 2. Rino Lindi, Hansruedi Aemisegger, St. Peterzell; 3. Janik Samina, Josef Brunner-Oertle, St. Gallen. Miss  und Miss Schöneuter: Jubel Debora, Martin Schrepfer, Wald.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE