6.09.2018 07:02
Quelle: schweizerbauer.ch - hal
Red Holstein
Topniveau an der Swiss Red Night
Ein Blick in den Katalog der Swiss Red Night zeigt: Mehrere Titelverteidigerinnen wollen am kommenden Samstag erneut auftrumpfen.

An diesem Samstag um 19 Uhr läutet die 8. Swiss Red Night im Nationalen Pferdezentrum (NPZ) in Bern die Ausstellungssaison ein. Im Katalog sind 108 Kühe aufgeführt, davon 79 rote und 29 schwarze mit Rotfaktor. Welche rote Genetik ist aktuell im Showzirkus anzutreffen?

Siegerinnen angemeldet

Wie der Blick in den Katalog zeigt, wird Richter Christoph Rüegsegger im Ring mit einigen erfahrenen Schausiegerinnen konfrontiert werden. Die Champion-Titelverteidigerin Flu Farm Lst Atshott Macy in Love, die RH-Schöneutersiegerin Rs Armani Andressa sowie die Black Beauty 2017 Gratgerber's Aftershock Chanelle sind mit von der Partie. 

Mit elf eingeschriebenen Töchtern stellt nach wie vor der Showspezialist Absolute am meisten Töchter. Bei den jüngeren Kühen zeigt sich eine grössere Vielfalt bei deren Vätern. Allerdings bleibt die Vielfalt bei der väterlichen Mutterlinie mit der dominierenden Regiment Apple oder deren Mutter Kamps-Hollow Altitude auf der Strecke. Stiere wie Armani, All About It, Alacazam, Acme, Addiction, Big Apple, Bigstar, Attico oder Atomium gehen auf mindestens eine dieser Stammkühe zurück.

Neues Blut ist rar


Für Apple-fremdes Blut sorgt Jordan Irene. Einerseits ist sie mit einer Tochter von ihrem Sohn Schrago Delect Isac im Ring vertreten, andererseits darf man auf ihre beiden Apoll-Töchter gespannt sein. 

Das «Schweizer Bauer»-Team ist an der Swiss Red Night dabei und berichtet für sie auf www.schweizerbauer.ch live vor Ort.

 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE