Donnerstag, 18. August 2022
09.04.2022 17:39
Brown Swiss

BRUNA BS: Jongleur Janina wird Grand Champion

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: wpf/ral

Am Samstag fielen an der Bruna die Entscheidungen der Kühe ab 2. Laktation. Grand Champion der Bruna wurde Jongleur Janina, Franz und Pascal Felder, Koni Pfulg und Matthias Nideröst, Marbach LU. Intermediate Champion und Reserve Grand Champion ist Haegar Holly von Pius Vogel, Schüpfheim LU.

Die Brown-Swiss-Züchter haben mit ihren Tieren an der Bruna 2022 in Zug einen extrem positiven Eindruck hinterlassen der wohl für lange anhalten wird.  Mit Jongleur Janina von Franz und Pascal Felder, Koni Pfulg und Matthias Nideröst aus Marbach LU hat die Szene eine neue und äusserst würdige Bruna-Champion. Die Luzerner Kuh wurde zudem Senior Champion und Reserve Schöneuter Champion Senior. 

Janina wird Grand Champion vor einer weiteren Luzerner Kuh. Haegar Holly von Pius Vogel aus Schüpfheim LU wird nicht nur Reserve-Grand-Champion sondern auch Champion Intermediate und Reserve-Schöneuter-Champion Intermediate. Die Ehrenerwähnung im Final um den Grand-Champion-Titel ging an Duss BS Biver Happy-ET von Matthias Süess und Martin Hochreutener, Andwil SG.

Somit wurde die Mitfavoritin, Seriensiegerin und zuletzt auch IGBS-Champion schon bei den Championwahlen der mittleren Kühe geschlagen – wenn auch nur hauchdünn – wie der äusserst souveräne Richter Enrico Bachmann erklärte.  Den Preis für die Ehrenerwähnung bei der Championwahl Intermediate bekam Paul und Simona Caduff, Morissen GR mit Calimera.  Die Calvin-Tochter ist die aktuelle Champion des Bündner Braunviehtages.

Schöneuter Senior hat Wildhaber

Den Schöneutertitel Senior gewann Lötscher’s BS Virestar Nischa von Marco Wildhaber aus Flumserberg Bergheim SG. Hinter Janina als Reserve ging die Ehrenerwähnung Schöneuter Senior an Alino Jamaica von Christian Schneider, Schwendi SG. Jamaica erhielt auch die Ehrenerwähnung bei der Senior-Championwahl. Hier musste Jamaica zudem  Näf’s Damien Assmira von Danilo Taddei und seinen Söhnen aus Leontica TI der Vorrang geben. Die  schauerfahrene  Assmira, vor einigen Jahren Champion an der Betriebsmeisterschaft in Wattwil, steht als Kuh mit einer Lebensleistung von über 75000 kg Milch noch immer enorm exterieurstark im Ring. 

Schöneuter-Champion Intermediate wurde Beeli’s Calvin Rana von Christian Schneider, Schwendi SG. Sie gewinnt diesen Titel vor der Haegar-Tochter Holly von Pius Vogel, Schüpfheim LU. Die Ehrenerwähnung Schöneuter Intermediate erhält Furrer BS Calvin Calvanda von Matthias Süess und Christian Schneider, Andwil SG. 

Bei den Spezialpreisen präsentierte sich die Titelverteidigerin der Bruna 2017, Adrian’s Jongleur Elisa von Andrea Apragaus, Falera GR mit ihren fast 110’000 kg Lebensleistung noch immer in beneidenswerter Form. Sie wurde verdiente  Miss Lebensleistung, Als Miss Protein ging  Mosimann BS Biver Joya von Peter und Roman Mosimann aus Signau BE vom Platz. Den  Preis als Miss Genetik  holte die bewährte Stierenmutter  und Vollschwester von Huge-ET, GoldHill Bender Caluna SG-ET von GoldHill Genetics, Romoos LU.

«Zucht in Gleichschritt»

Enrico Bachmann, selber Sire-Analyst bei Swissgenetics, unterstrich, dass die Zucht in Zukunft im Gleichschritt stattfinden soll. Damit meinte er, dass man als Züchter den Fokus nicht nur einseitig auf Exterieur legen soll, sondern auch auf die Leistungs- und die funktionellen Merkmale ebenfalls gleich berücksichtigen müsse. Nur so komme man langfristig und somit nachhaltig weiter mit der Brown-Swiss-Zucht.

Bereits am Freitagabend ist die Bruna BS mit dem Richten der Rinder und Erstmelkkühe gestartet. Diesen Artikel finden Sie ebenfalls auf «schweizerbauer.ch». Heute Samstag  fand der zweite Höhepunkt der Bruna BS zum125-Jahre-Jubiläum von Braunvieh Schweiz statt. 

-> Die Ranglisten gibt es hier

-> Hier gehts zum Artikel der Rinder und der Erstmelkkühe

-> Hier gibts mehr zur Bruna von Braunvieh Schweiz

Die Entscheidungen in den Abteilungen

Mehr zum Thema
Ausstellungen

Im kommenden November trifft sich Land- und Forsttechnik in Bern. - zvg Nach einer längeren Pause findet im kommenden November wieder die Agrama in Bern statt. Die Schweizer Fachmesse für Land-…

Ausstellungen

2023 soll in Genf wieder eine Swiss Expo stattfinden. - Robert Alder Die Swiss Expo 2023 soll vom 11. bis 14. Januar 2023 im Palexpo Genf stattfinden. Die Aussteller können…

Ausstellungen

H.U. Huser's Blooming Palma gewann 2019 das letzte Gotthard Open. - Luca Nolli In der Mittwochsaugabe des «Schweizer Bauer» wurde die Veranstaltung Gotthard Open fälschlicherweise auf der Agenda-Seite publiziert. Dies…

Ausstellungen

Beide Siegergruppen des Züchtercups. - Albrecht DreierSiegergruppe Schmid. - Albrecht DreierSiegergruppe SF Burri Thomas und Reto. - Albrecht Dreier An der 9. Schweizerischen  Ausstellung Original Simmentaler wurden nicht nur Einzeltiere…

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE