Freitag, 30. September 2022
14.06.2022 18:00
Tierkrankheit

Druse häufigste Pferde-Erkrankung

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: sum

Equinella ist laut dem Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen eine Melde- und Informationsplattform für Infektionserkrankungen bei Equiden in der Schweiz. 

Auf www.equinella.ch werden durch registrierte Tierärzte Symptome und Erkrankungen gemeldet, die gemäss Tierseuchenverordnung nicht meldepflichtig sind. Equinella ist somit ein wichtiges Instrument für die Überwachung und Früherkennung von nicht meldepflichtigen Pferdeinfektionskrankheiten in der Schweiz.

2021 wurden 193 Meldungen abgesetzt. Dies ist ein Plus von 57 Meldungen im Vergleich zu 2020. Bei den Symptomen wurden Fieber und Respirationstraktsymptome am häufigsten gemeldet. Die häufigste gemeldete Erkrankung 2021 war die Druse mit 47 Meldungen, gefolgt vom Equinen Coronavirus und der Anaplasmose. 79 Prozent der Erkrankungen wurden bei Pferden über vier Jahren registriert. 

Mehr zum Thema
Pferde

Die beiden Pferde, welche am Hasliberg in den Tod gestürzt sind. Das Foto entstand auf einem Wanderritt im Jura. - zvg In der Region Hasliberg im Berner Oberland kam es…

Pferde

Springen FM III: Olivier Meyer aus Formangueires FR mit dem Hengst Historique II (Hermitage/ Hybrid). - Anja TschannenSpringen FM I: Linus Egli aus Grosswangen LU auf dem Wallach Nilano fom…

Pferde

Als Züchterin feierte die Queen mehrere Erfolge. (Symbolbild) - Olma Messen Queen Elizabeth II. hat nach den Worten eines Beraters bis kurz vor dem Tod über ihre Pferde gesprochen. Er…

Pferde

Der Auftakt des diesjährigen National FM wird mit den Dressurprüfungen gemacht. - Anja TschannenDie Dressurprüfungen finden im Hof des Nationalgestüts statt. - Anja TschannenKonzentriert bei der Arbeit, mit den richtig…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE