2.09.2019 12:52
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Auktion
68 Tiere am Stierenmarkt
Am 18. September findet in der Vianco Arena Brunegg bereits die 85. Ausgabe des Stierenmarkts für Fleischrinder statt. Gehandelt werden Tiere für Produzenten wie Züchter.

Die Produktion mit einem anerkannten Fleischrassenstier ist eine Voraussetzung, um in die Markenprogramme von Mutterkuh Schweiz liefern zu können. Gemäss Mutterkuh Schweiz entwickeln sich die Markenprogramme Natura-Beef, Natura-Veal und SwissPrimGourmet erfreulich.

In der Vianco Arena werden Stiere für Produktions- wie auch Zuchtbetriebe gehandelt. Der Stierenmarkt sei eine optimale Gelegenheit, einen ankerkannten Fleischrassenstier zu erwerben, schreibt Mutterkuh Schweiz in einer Mitteilung. Ein Herdenstier für die Produktion muss einen leichten Geburtsablauf, genügend hohe Tageszunahmen und eine ansprechende Fleischigkeit vererben.

Insgesamt werden 68 Stiere von fünf verschiedenen Fleischrinderrassen angeboten, die von 35 verschiedenen Zuchtbetrieben stammen. 29 Stiere gehören zur Rasse Limousin und 24 Stiere zur Rasse Angus. 11 Simmental-, 3 Charolais und ein Original Braunvieh-Stier runden das Angebot ab.

Mittwoch, 18. September 2019:

Programm: 

16.00 Uhr Hallenöffung
18.30 Uhr Championwahlen
19.00 Uhr Angus
19.45 Uhr Charolais, Original Braunvieh, Simmental
20.15 Uhr Limousin

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE