5.09.2016 18:04
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Luzern
Es muhte in Luzern
Unter dem Motto "Familienpower" ist der gemeinsame Anlass von Luzern muht! und beef.ch gestanden. Dabei waren am Samstag besonders die Bauernfamilien im Fokus.

Der Veranstaltung von Luzern muht! und beef.ch sollte der städtischen Bevölkerung Einblicke in die heutige Landwirtschaft gewähren. Abgezielt habe man darauf, dass Städter einen stärkeren Bezug zum Land wiederherstellen können, schreiben Luzern muht! und beef.ch in einer Medienmitteilung.

Neben Bauernfamilien, die Informationen über ihre Arbeit für die Besucher bereitgehalten haben, wurden verschiedenste Aktivitäten wie Rodeo Bullriding, Müesli mixen sowie Lama-Trekking angeboten. Beide Organisationen sehen laut der Mitteilung den Anlass als gelungen an. Luzern muht! sowie beef.ch wollen der Gesellschaft eine umwelt- und tierfreundliche Landwirtschaft und Lebensmittel näherbringen. Eine Wiederholung der Zusammenarbeit könnte es in den kommenden Jahren geben.

Luzern muht! ist ein Anlass des Ehemaligenvereins der Landwirtschafts- und Bäuerinnenschulen des Kantons Luzern. Die beef.ch wird organisiert von Mutterkuh Schweiz, dem Verein der Mutterkuhhalter und Fleischrinderzüchter in der Schweiz. Beide Veranstaltungen wollen der Bevölkerung eine umwelt- und tierfreundliche Landwirtschaft sowie die Lebensmittel, die sie produziert, näherbringen.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE