17.07.2020 14:00
Quelle: schweizerbauer.ch - sum
Hofschlachtungen
Merkblatt zu Hof- und Weidetötung
Bisher haben sich in der Schweiz zwei Verfahren der Tötung von Rindern auf dem landwirtschaftlichen Betrieb zur Fleischgewinnung bewährt: die Weidetötung und die Hoftötung. Die Verfahren unterscheiden sich durch die Art und die Orte der Betäubung und der Entblutung.

Ein neues Merkblatt des Forschungsinstituts für biologischen Landbau (FiBL) erläutert die Hintergründe zur Tötung von Rindern auf dem Landwirtschaftsbetrieb, informiert über die geltenden gesetzlichen Rahmenbedingungen und beschreibt das Vorgehen anhand von vier Pionierbetrieben. 

Das Merkblatt kann hier heruntergeladen oder bestellt werden

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE