10.08.2017 14:07
Quelle: schweizerbauer.ch - ber
Zürich
Eier von «Stadt-Hühner»
Über die Herkunft und den Inhalt der Eier machen sich Hobbyzüchter von Kleintiere Zürich keine Sorgen. Sie produzieren Eier im eigenen Garten und unterstützen dabei die Erhaltung der Biodiversität.

Weil die Nachfrage nach «Urban Farming» stetig steigt, hat Kleintiere Zürich auf die «Züla» - Zürcher Landwirtschafts-Ausstellung vom 29. September bis 8. Oktober 2017 anlässlich der Züspa eigens einen «City Chicken» Stall entwickelt. Passend dazu gibt es einen Einführungskurs für den Einstieg zum Hobby-Hühnerhalter.

Frische Eier aus dem Garten

Die Haltung von Hühnern im eigenen Garten ist mit einem «City Chicken» Hühnerhaus von Kleintiere Zürich bereits mit wenig Platz möglich. In diesem Stall können bis zu vier Rassehühner einziehen, heisst es in einer Medienmitteilung.

Tierliebhaber, welche nur einen Balkon und keinen Garten haben, müssen nicht auf die eigenen Hühner zählen. In zahlreichen Orts- und Quartiervereinen werden Kleintieranlagen betrieben, die es der urbanen Bevölkerung ermöglichen, Tiere zu halten.

Erhaltung ursprünglicher Rassen 

Die alten Rassen werden durch Mitglieder von Kleintiere Zürich erhalten. Auch die Entstehung einzelner Rassen begann im Kreis der Kleintierzüchter. Vor 125 Jahren wurde der Schweizerische Dachverband «Rassegeflügel Schweiz» gegründet. Damals gab es noch keine Hochleistungs-Hybridhühner, welche in einem kurzen Leben von nur 15 Monaten täglich ein Ei produzieren.

Altbewährte Rassenhühner legen über mehrere Jahre Eier. Jedoch haben sie mit 180 Eiern pro Jahr eine geringere Legeleistung als Hybridhühner. Einige der über 150 verschiedenen Rassen sind spezialisiert auf das ausbrüten von Küken und bescheren so für eine Familie ein einzigartiges Erlebnis. Jede Grossrasse gibt es auch in der kleineren Form als Zwergrasse mit ähnlichen Leistungsmerkmalen.

Unterstützung für Einsteiger

Das notwenige Wissen für künftige Hühnerhalter und –halterinnen vermittelt Kleintiere Zürich an verschiedenen Veranstaltungen. Nächstens findet ein Einführungskurs statt, bei welchem das Grundwissen rund um die Geflügelhaltung vermittelt und verschiedene Hühnerrassen vorgestellt werden. Eigens für die Zürcher Landwirtschaftsmesse hat Kleintiere Zürich einen Musterstall «City Chicken» entwickelt. Der Stall wird anlässlich der Messe vorgestellt und die Baupläne dazu werden abgegeben.

Dieser Stall entspricht nicht nur den aktuellen gesetzlichen Bedingungen, er beinhaltet viele Raffinessen die Hühnerhalter von Kleintiere Zürich in ihren Ställen bereits erprobt haben. Der krönende Abschluss des Jahres findet am 9. – 10. Dezember 2017 an der Kantonalen Geflügelausstellung in Winterthur statt. Über Tausend Hühner, Enten und Gänse werden dort in einer grossen Vielfalt ausgestellt, welche für die Eierproduktion im eigenen Garten verantwortlich sein können.

Weitere Informationen über Kleintiere Zürich und City Chicken finden sie unter: www.kleintiere-zuerich.ch

 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE