23.01.2019 19:07
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Nutztiere
Mehr Hühner – weniger Schweine
Die Schweizer Bauern halten immer mehr Hühner. Die Anzahl Schweine und Kühe ist hingegen rückläufig.

Die Schweizer Bauern hielten im letzten Jahr 11,53 Mio. Hühner, wie die provisorischen Zahlen des Bundesamts für Statistik zeigen. Gegenüber 1985 hat sich der Hühnerbestand beinahe verdoppelt. 

Die Anzahl Schweine nahm im letzten Jahr hingegen um knapp zwei Prozent auf 1,41 Mio. Tiere ab. Leicht rückläufig war auch der Bestand an Kühen: Dieser belief sich 2018 auf rund 690'100 Tiere, 2017 waren es ca. 692'500 Tiere. Die Anzahl Schafe war mit 343'652 Tieren 2018 leicht höher als im Jahr zuvor.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE