Sonntag, 17. Januar 2021
27.12.2016 15:38
Poulet

Lidl importiert nur noch Poulet nach Schweizer Tierschutznormen

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: lid

Lidl importiert nur noch frisches Poulet-Fleisch, wenn die Tierhaltung den Vorschriften der Schweizer Tierschutzverordnung entspricht.

Lidl Schweiz verlangt ab sofort auch von seinen ausländischen Lieferanten die Einhaltung der Schweizer Tierschutzstandards, heisst es in einer Medienmitteilung des Discounters. Vorab hatten Vertreter des Schweizer Tierschutzes die Ställe sowie die Transport- und Schlachtbedingungen der Lieferanten begutachtet.

Rund 60 Prozent des frischen Poulet-Fleischs bei Lidl stammt aus der Schweiz. Das Angebot reicht laut Lidl aber nicht, um die Poulet-Nachfrage zu befriedigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE