Samstag, 12. Juni 2021
29.05.2021 20:00
Pferde

Heu mähen wie anno dazumal

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: hey/rup

Auf dem Betrieb von Monika und Ernst Ritz in Olsberg AG zeigte am Samstag die Interessengemeinschaft Arbeitspferde, wie mit den Tieren Gras gemäht oder der Mais gehackt werden kann.

Es ist Heuwetter! Das war am Samstag auch im Kanton Aargau zu spüren. In Olsberg AG hat die Interessengemeinschaft (IG) Arbeitspferde auf dem Betrieb von Monika und Ernst Ritz demonstriert, wie effektiv das Mähen mit Pferden immer noch funktionieren kann.

Auf den 35 Hektaren LN von Ritz mähten mehrere Mitglieder der IG mit diversen Pferdemähwerken. Daneben umfasst der Betrieb auch noch 19 Kühe der Rasse Original Braunvieh (mit Horn) und einen Piemontesermuni. Auch für die Kühe gilt noch wie anno dazumal: Mit Milch, Fleisch und Arbeit dienen sie drei Nutzungsarten.

Maishackgerät der Amischen vorgeführt

Doch der Anlass der IG Arbeitspferde beschränkte sich nicht nur auf das Mähen von Gras. Gezeigt wurde nämlich auch das 2-reihige Maishackgerät «IY» aus Pennsylvania (USA). In Amerika verwenden es die Amischen bei ihrer Arbeit mit den Pferden. In Europa ist dieses Gerät einzigartig.

Organisiert wurde der Anlass mit dem Ziel, das Wissen innerhalb der Mitglieder der IG Arbeitspferde weiterzugeben. Zudem konnten sich weitere Interessierte ein Bild davon machen, wie die Arbeit mit den Pferden im Feld aussieht. 

IG Arbeitspferde

Die IG Arbeitspferde wurde 1992 mit dem Ziel gegründet,  die Ideen sowie die Erfahrungen rund um das Arbeitspferd und das damit verbundene Gedankengut zu erhalten. Sie engagiert sich dazu beispielsweise bei der Entwicklung von neuen Pferdezugmaschinen oder in der Aus- und Weiterbildung von Personen. Interessierte finden weitere Informationen unter www.igarbeitspferde.ch.

Mehr zum Thema
Pferde

Das Buch wurde auf Deutsch übersetzt. - zvg Mit dem Buch «Das unglaubliche Schicksal von Max» wird ein wichtiger Teil der Freibergerzuchtgeschichte erzählt.  Unter dem französischen Titel «L’incroyable destin de…

Pferde

Trainsoldatin Anja Tschannen und ihr Trainpferd Haydo. - ats Mit dem eigenen Freibergerpferd als Trainsoldatin in der Schweizer Armee: Anja Tschannen erzählt im Trainblog von ihren Erlebnissen während der Sommer-Rekrutenschule…

Pferde

Zwei Pferdestärken genügen um das Gras zu mähen.  - Irene HeynenDurch die Raddrehung wird das Messer mechanisch angetrieben. - Irene HeynenPräzis hackten die Pferde mit der Maschine aus Übersee zwischen…

Pferde

Anja Tschannen hat mit ihrem Freibergerpferd Haydo die Rekrutenschule im Sommer 2020 absolviert. - ats Mit dem eigenen Freibergerpferd als Trainsoldatin in der Schweizer Armee: Anja Tschannen erzählt im Trainblog…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE