5.04.2017 11:30
Quelle: schweizerbauer.ch - AgE
Japan
J: BSE-Tests nicht mehr systematisch
In Japan werden zukünftig ältere Rinder nicht mehr systematisch auf die Bovine Spongiforme Enzephalopathie (BSE) getestet. Nach Angaben des Gesundheitsministeriums in Tokio entfällt mit Beginn des neuen Finanzjahres am 1. April 2017 die Pflicht zur Überprüfung von unauffälligen Tieren im Alter von 24 Monaten und mehr.

Lediglich Rinder mit Symptomen einer Schädigung des Zentralnervensystems müssen weiterhin einem BSE-Test unterzogen werden. Seit mehr als 15 Jahren wurden diese Tests laut Ministerium durchgeführt; doch sei mittlerweile sowohl innerhalb als auch ausserhalb des Landes von einem vernachlässigbaren Risiko bei offensichtlich gesunden Tieren auszugehen.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE