5.10.2016 17:18
Quelle: schweizerbauer.ch - ral
Zürich
16'700 Franken für Atwood-Rind
Meier’s Holstein Sale vom vergangenen Samstag war ein Erfolg. Ein Käufer bot für ein Atwood-Schaurind, das mit einem Embryo von Donna X Archival-X tragend ist, 16700 Franken.

Das dritthöchste Gebot des Tages löste das Kalb Ashley-Red von Awesome Budjon-Vail Abs Adrianna RC. Ein trächtiges Armani-Rind aus Schrago Berbwire Ira von der Europasiegerin Jordan Irene galt 9200 Franken, während zwei Awesome-Embryonen aus ihr je 1000 Franken wert waren. Zwei Kühe holten Preise über 5000 Fr., einerseits Stanleycup Mabel G+84 mit 5100 Fr. sowie andererseits die zweitlaktierende Dempsey Carina G+84 für 5200 Franken.

Wie Atwood Tatinka stammen auch sie aus einer Shottle-Mutter. Ausser zwei Tieren, für die kein Gebot abgegeben wurde, wurden alle Tiere verkauft. Dazu Heinz Meier: «Ich wollte verkaufen, deshalb setzte ich kein Limit und liess die Tiere raus.» So hätten einige Käufer wirklich preisgünstig wertvolle Tiere ersteigern können. Beispielsweise ging San-Dan Rubicon Brynja mit 1429 ISET aus der Barbie-Familie für 2200 Franken weg. Er habe gute Rückmeldungen gehabt, die Tiere seien hervorragend vorbereitet und präsentiert worden. Er hätte etwas mehr Leute erwartet als die knapp 400 Besucher, «aber ich bin zufrieden, es war ein gutes Erlebnis».

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE