25.06.2020 14:15
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Organisationen
ASR: Aebi geht, Grünenfelder folgt
Die Arbeitsgemeinschaft Schweizerischer Rinderzüchter (ASR) führte die Delegiertenversammlung wegen dem Coronavirus schriftlich durch. An der Spitze kommt es zu einem Wechsel: Reto Grünenfelder wird neuer Präsident. Er folgt auf Andreas Aebi.

An der 23. Delegiertenversammlung haben insgesamt 22 Delegierte schriftlich an den Abstimmungen teilgenommen. 

Mit grosser Mehrheit wurden das Protokoll der Delegiertenversammlung vom 18. Juni 2019, der unveränderte Mitgliederbeitrag 2021 sowie der Jahresbericht und die Jahresrechnung 2019 genehmigt. Weiter wurde den verantwortlichen Organen für die Tätigkeit im Geschäftsjahr 2019 Entlastung erteilt.

Ohne Gegenstimme gewählt

Wichtigstes Traktandum war eine Personalie. Beim Präsidentenamt gab es eine Änderung. Reto Grünenfelder aus Balzers (FL) wurde ohne Gegenstimme für die nächsten vier Jahre als Präsident der ASR gewählt. 

Grünenfelder ist auch Präsident von Braunvieh Schweiz. Der Agronom ETH arbeitet in der Fachstelle Rindvieh beim Landwirtschaftliche Zentrum St. Gallen. Der 56-jährge ist beim Rheinhof Salez SG Tierzuchtlehrer und betreut Weiterbildungs- sowie Informationsveranstaltungen.

Alle übrigen Verwaltungsmitglieder wurden von den Delegierten mit grosser Mehrheit für die Amtsperiode 2020 – 2024 bestätigt.

Aebi: 21 Jahre im Vorstand

Nationalrat und Landwirt Andreas Aebi (SVP/BE) verzichtete auf eine weitere Amtsperiode. Der Berner hat sich seit 1999 im Vorstand der ASR engagiert, die vergangenen sechs Jahre als Präsident. In der langen Amtszeit von Aebi habe es viele Veränderungen gegeben, schreibt die ASR. 

«Eine enorm wichtige Errungenschaft ist das Zusammenrücken der Schweizer Rindvieh-Zuchtorganisationen. Res Aebi hat diese erfreuliche Entwicklung massgeblich mitgeprägt», heisst es in der Mitteilung weiter. Die Würdigung seiner Verdienste für die ASR, die Schweizer Viehzüchter und die Schweizer Viehwirtschaft erfolgt anlässlich der Delegiertenversammlung der ASR im Juni 2021.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE