8.04.2016 15:49
Quelle: schweizerbauer.ch - ral
Holstein
Beste Genetik aus bewährten Kuhfamilien
Am 18. April werden in der Vianco-Arena in Brunegg wiederum rund 60 Tiere von teils aussergewöhnlicher Qualität versteigert.

Swissherdbook Aargau und dem Aargauischen Holsteinverband ist es gelungen, wiederum ein attraktives Angebot für die Auktion Rot und Schwarz zusammenzustellen. Als Aushängeschild beispielsweise Hellender Champion Galaxy EX 91, die Vollschwester mit eindrücklichen Gehaltswerten zu den Schaudiven Calanda, Corina und Cortina von Toni Ender, Kallern.

Von der Miss Olma 2015 Duckett Goldwyn Toby EX 91 wird eine Mascalese-Tochter angeboten. Aus dem Stall von Stefan Käser, Oberflachs, kommt Enforcer Brenda, ein Rind mit hohen 1435 ISET und 2149 kg Milch ZW mit viel Schaupotenzial aus der Familie von Theiro Blackstar Belinda EX 93.

Auch in Rot  sind Trouvaillen zu haben. So Andrin Roxana, ein vielversprechendes Rind aus der langlebigen Familie von Stadel Silke von Heini Zumsteg, Wil. Wer direkt in Genomics investieren will, liegt auch richtig:  Da sind Tonka-Embryonen aus der sehr frühen One-Red Missy aus der Familie von Eastside Lewisdale Gold Missy im Angebot. Oder letzte Embryonen direkt aus Jurgolin. Eines ist allen Losen gemeinsam: Die Leistungsbereitschaft ist vorhanden.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE